HERE IN THE FOREST • DARK AND DEEP • I OFFER YOU • ETERNAL SLEEP

Herzlich Willkommen, Wanderer! Wie ich sehe hat dein Weg dich nach Shadow Falls geführt? Hier in unserer fiktiven Kleinstadt am Fuße der Rocky Mountains kannst du dich seit März 2015 niederlassen, sobald du dein 16. Lebensjahr vollendet hast. Was genau wir sind? Ein Freies Fantasy Rollenspiel-Forum wobei wir uns zum Teil von Wesen aus Buch/Film/Serie inspirieren lassen, aber vieles selbst auf unsere Vorstellungen und unser Forum zuschneiden. Gepostet wird hier im Romanstil und Ortstrennung. Was die Zeitsprünge angeht, so sind diese fließend. Wir befinden uns stets im aktuellen Jahr und in der aktuellen Jahreszeit. Diese wir auch stets hier in der Tabelle angegeben zusammen mit ein paar vagen Wetterdaten.
So viel zu unseren Infos. Wie sieht es mit dir aus? Konnten wir dir den Mund wässrig machen? Würdest du gern ein Teil werden, dann melde dich hier in der Bewerbung: * Klick zur Bewerbung *


►MERKE: Ohne Bewerbung werden Anmeldungen kommentarlos gelöscht! ► LEST unsere Wesensbeschreibungen !!

WE ARE ALL SEARCHING FOR SOMEONE

NORMAL PEOPLE SCARE ME

READ BETWEEN THE LINES

• DAS FORUM SUCHT•


* KLICK *
•► Hexen & Hexer des Zirkels ◄•

• Spiel mit der Macht • Anschluss für alle Hexen/r •

•► Die Erzengel ◄•

• Zwischen Glauben, Wahrheit, Macht, Freiheit,

Desweiteren suchen wir noch Anhänger des Vampirzirkels, sowie unsere Rudelwölfe und den Anführer und Anhänger des hiesigen Jägerclans!


• FAMILIE •



•► A big crazy family is missing you ◄•
• Küken der Hexerfamilie • ♀ •

•► Schwierige Vater-Sohn Geschichte ◄•
• You'll never know how much those little moments once mattered • ♂ •

•► Lost son I miss you young blood ◄•
• Sohn eines Höllenhundes • ♂ •



• FREUNDE •



•► first you were my teacher, then a friend now you are something like a father ◄•
• Erst warst du nur mein Lehrer und jetzt ein Teil meiner Familie • ♂ •

•► 2 wie Pech & Schwefel ◄•
• Der ist ein Schutzengel? Klar.. • ♂ • ( ♀ ) •



• EX/LIEBE/AFFÄRE•



•► Es war etwas wie Liebe ◄•
• Der Engel der zum Dämon wurde und die Hölle verriet • ♂ •

•► I see you and I can't believe ◄•
• Reinkarnation meiner großen Liebe • ♀ •



• SPECIAL •



•► Personal Huntress/Hunter • ◄•
• Rache nach 250 Jahren ♀ • ♂ •

•► We were friends once but not anymore • you stole something from me and I want revenge • ◄•
• Ex-Affäre und nun Feindin? ♂ •


ZUR TEAMSEITE


DAS EVENT 'Mittsommernachts-Maskenball' ist beendet! Infos dazu im Blog

Wir befinden uns im Herbst 2017. Es wird wieder kälter. Dieses Jahr wird Shadow Falls von starkem Wind, bis hin zu gefährlichen Stürmen heimgesucht.

Wir haben eine Foren-Skypegruppe eingerichtet. Bei Interesse könnt ihr euch beim Team melden!


#1

Dead for Daylight || Trio! || w + m gesucht || Äffaren

in
Partner/Affären/Verflossene
09.09.2017 01:38
von Aden | 505 Beiträge



• NAME • ALTER • GESCHLECHT • WESEN • AVATAR •
Aden ca. 2700 Jahre Männlich Winddämon Jared Leto



• STORY •
Adens bescheidenes Leben fing vor 2.700 Jahren an, seine Eltern wünschten sich schon lange einen Sohn und begrüßten ihn mit einem Lächeln im Gesicht, sie konnten nicht ahnen was er später werden würde. Jachiel und Rachel waren beides Dämonen welche lange Krieg gegen die Engel geführt haben, sie dachten nicht mehr daran dass sie ein Kind bekommen könnten, nachdem sie es so lange versucht hatte. Sie suchten eine Siedlung in der Hölle aus um ihren Sohn vernünftig nach Krieger-Manier aufzuziehen. Aden war ein aufgeregtes Kind gewesen, er hat immer gegrinst und hatte ständig etwas in der Hand um sich zu beschäftigen. Aber wirklich schlimm wurde es mit ihm als er die ersten Worte sprechen konnte, er schien durchgehend etwas zum Plappern zu haben, tausende Fragen stellte er und interessierte sich früh für Schriften. Während andere Dämonen seines Alters sich raufen und ihre Stärke und Fähigkeiten nutzen, steckte Aden seine Nase viel lieber in Bücher und Uralten Aufzeichnungen. Er interessierte sich nicht für die Kämpfe der anderen und schien auch nicht wirklich mit ihnen aus zu kommen, selbst unter den Dämonen der Siedlung galt er als Komisch und Gruselig. Rachel beunruhigte das zutiefst und wünschte sich nichts weiter als das es schnell aufhören sollte, Aden normal wurde und sich bald fürs Kriegerische interessieren würde. Nichts davon Geschah, obwohl Aden Hochintelligent war und jeden in seiner Umgebung gekonnt Manipulieren konnte, trotzdem waren beide Elternteile mehr als unzufrieden. Sie lehrten ihn das Kämpfen wie zu Kriegszeiten, Obwohl sich Aden mit Hand und Fuß gegen das Training wehrte fand er dennoch gefallen im Umgang mit Krummsäbeln und machte diese zu seinen Hauptwaffen. Seinen Kampfstil konnte man mit dem eines Tänzers vergleichen, viel Akrobatik und dazu ist jeder Schnitt, jede Bewegung durchkalkuliert. Eine Sache wo ihm seine Intelligenz zugutekommt. Erst als seine Eltern fertig und halbwegs zufrieden mit seinen Kämpferischen Leistungen waren lockerten sie etwas die strengen Regeln im Haus die Aden stets zu befolgen hatte um möglichst Normal zu wirken. Umso älter er wurde umso hinterlistiger trickste er seine Eltern aus, bald erschien er der perfekte Sohn zu sein, und umso perfekter er wurde umso schlimmer ging es seinen Eltern.

Rachel fing an Hysterisch zu werden, immer weiter steigerte sie sich hinein das sie noch im Krieg wären und Jachiel ihr Feind wäre, ständig warf sie ihm vor er sei von den Engeln besessen. Doch auch ihm ging es nicht gut, in seiner Vorstellung betrügt ihn Rachel jede Nacht mit einem anderen Dämon, der es wirklich wild mit ihr trieb, er wusste nicht wie sie das machte oder wer der Mann war aber es schien ihn immer weiter in den Abgrund zu treiben. Er versuchte sie permanent zu Kontrollieren und interpretiert ihr biestiges Wesen als weitere Anzeichen für eine Affäre. Die Wahrheit war wesentlich Grausamer.
Ihr eigener Sohn hatte sich in die Psyche seiner Eltern verstrickt und Manipuliert sie nach Strich und Faden, langsam und mit größter Sorgfalt lässt er die beiden Stück für Stück durchdrehen, dafür das sie ihn anders haben wollten als er eigentlich war. Den die bittere Wahrheit war Aden war kein Krieger, er war ein Freigeist , ließ seine Gedankengänge umherschweifen , verspürte keinen Hass gegen irgendwelche Wesen, machte sich nicht über Menschen lustig und ließ viel lieber Dämonen aufeinander los gehen. Aden war durch und durch ein Freidenker, ein Poet, ein Schreiber, ein Manipulator. Er schlich sich ein durch Hintertüren, krallte sich fest und ließ den Verstand verwesen. Wahrlich Aden war kein Kämpfer, er war dem Irrsinn so nah wie der Intelligenz und für beides brauchte er nur einen Schritt in die richtige Richtung zu machen, so gerade eben hält er noch die Balance. Und man kann sich nie sicher sein ob man nun mit einem Wahnsinnigen oder Hochbegabten sprach. Aber das entscheidet wohl jeder für sich.

Aden brachte seine Eltern dazu sich gegenseitig zu ermorden, ihm wurde nichts an gehangen und er war nun ein Freier junger Mann, Aden nutzte dies und reiste in der Hölle umher. Versuchte jede Geschichte aufzuschnappen, jedes Buch sich zu krallen und hier und da einen Verstand zu zerfressen - falls es sich lohnte. Aber er schien sich nie für etwas so begeistern zu können das er lange an einem Ort blieb. Er reiste umher, wollte nur den Wind in seinen Haaren spüren, haltlos, rastlos ließ er sich umhertreiben bis zu einem schicksalhaften Tag an dem er einen Weg zur Erde fand. Ein Schlupfloch das sich der Winddämon ganz sicher nicht entgehen ließ. Und die Welt die sich ihm bot war für den Winddämon einfach wunderschön, er liebte das grüne um sich herum, die Bücher und die Geschichten die , die Menschen mit sich herum trugen. Er fand es einfach unglaublich das ihm diese Welt solange verschlossen geblieben war. Der Wind weht hier anders, sagt er dazu oft und hat manchmal ein paar Stille Sekunden bevor der Nostalgische Moment vorbei ist.
Schnell fand er sich in einem Psychologie Studium wieder, auch wenn es ihm nicht gefiel solange an einem Ort zu sein konnte er sich das nicht verkneifen , obwohl sein eigener Verstand viel weiter in dem Gebiet war ,so fand er die Theorien und Forschungen der Menschen hochinteressant.
Er beendete das schnell und das sogar mit einem perfekte Durchschnitt , dass er dabei kleine Ansätze zum Durchbruch zurück ließ ist bis heute noch Unbekannt, er hofft allerdings dass die Menschen daran weiter forschen werden und eines Tages wirklich verstehen würden was Aden heute schon mit Leichtigkeit verstand. So dauerte es nicht lang bis er nach Shadow Falls kam, auf der Suche nach einem Unsterblichen Wesen was er zu labern konnte. Im Grunde war ist jedes Wesen ein potenzielles Opfer aber Aden ist da Vorsichtig mit wem er seine Forschungen teilt, den Adens Gedankengänge wären beim Dämonischen Militär als verbandeln mit dem Feind aufgenommen worden. Man hätte das Genie wohl einfach umgebracht, aber das ganze Wissen in sich zu halten konnte er auch noch. So eröffnet er das alles bisher noch niemanden, er sucht nach einem Verstand der ihm folgen kann. Nichts was Aden verschreckte, er mochte Herausforderungen, aber kein Verstand blieb ihm lange verwehrt , nur sein eigener zwischen Irrsinn und Intelligenz war ein Mysterium.

Heute hat er einen Psychologen Job in dem Krankenhaus von Shadow Falls, er Therapiert hin und wieder Menschen und scheint ihnen wirklich zu helfen. Nicht unbedingt allen Patienten , mit manchen schließt er auch Verträge um in der Hölle nicht weiter aufzufallen. Auch wenn diese meist überlange hatte, da Aden die Menschen eher als wertvolle Wissenschaftler sieht statt als die Schwachen Wesen für die sie jeder hält, und Aden verstand die Wissenschaft.
So lebt er vor sich hin und widmet sich den Kleinigkeiten des Lebens, zwischen Irrsinn und Genialität.


• SHORT FACTS •
» Er ist Psychologe aus Leidenschaft
» Aden ist sehr Musikalisch begabt , ein wirklich toller Sänger!
» Er wäre gerne ein Mensch – aber am allerliebsten ein Tierwandler der sich in eine Eule verwandeln kann.
» Er hat noch nie geträumt, seine Fähigkeit erlaubt ihm keine Sekunde der Erholung.
» Er hat ein sehr weiches Herz – er wurde im Falschen Körper geboren
»Er bevorzugt nichts und niemanden
» Aden plappert durchgehend - er kann die klappe nicht halten
»Er ist etwas wirr im Kopf - Irrsinn gehört zum Alltag
»Er kann niemals ruhig sitzen - und wie der Wind ist er rastlos
» Ihm wurden schon allerlei Krankheit vorgeworfen z.b. ADHs, Psychpathische Neigung , Akathisie,Akute Wahnvorstellungen usw...
» Er nimmt selten was Ernst
» Er trinkt keinen Alkohol und keine Drogen, beides beeinflusst seine Fähigkeiten enorm.
»Trotzdem greift er ab und zu nach einer Zigarette
»Aden ist kein Stück der Typische Dämon, wo andere gerne Töten und Quälen ist er eher Friedfertig und geradzu besonnen.
»Er hasst seine Eltern abgrundtief dafür das sie ihn wegen seiner Fähigkeit nicht mochten. Ihn als Fehler ansahen.
» Er Manipuliert gerne andere, seine Patienten sind jedoch davor sicher, Aden nimmt seinen Job sehr Ernst und ist schnell eingeschnappt wenn man ihm Vorwirft diese zu Manipulieren.
»Große Menschenmassen sind für ihn Stress pur, er vermeidet große Menschen Anhäufungen.
»Er hat große Angst davor das eines Tages ein Starker Dämon raus findet das seine Loyalität den Menschen gehört – er ist aber verdammt gut darin andere bei dem Thema im Dunkeln tappen zu lassen.
» Er war eine lange Zeit lang in einer Anti- Zombie Einheit und führte zwei sehr ausgelassende Äffären? da - trennte sich vor gut einem Jahr aber von ihm - warum wohl?



• WIE ICH POSTE •
Aden hatte nie Interesse in Gewalt gehabt, er mochte es nicht wenn Schläge aufeinander trafen, Blut verteilt wurde und Schmerzen seinen Kopf fast zum Explodieren brachten. Seine Fähigkeit war Fluch und Segen zugleich, er hasste es alles zu Wissen was um ihn herum passierte aber andererseits wie würde den wahre Ruhe aussehen? Er konnte es sich einfach nicht vorstellen wie sich so etwas anfühlte, in seinem Kopf war immer jemand anderes mit da, ob Tier oder Mensch war eine Tatsache die hierbei kein Unterschied machte. Das was ihn aber am meisten störte war , dass er nicht wusste was er selbst eigentlich mochte, gab es etwas oder jemanden den er Bevorzugte? Er dachte an Dexter und konnte es mit einem klaren Ja, beantworten. Es gab jemanden auf den diese Beschreibung zu traf, nur deswegen stand er jetzt vor dem Haus welches sich als sein Schlächter Haus entpuppen konnte. Er konnte die Gedankenströme des Monsters dahinter schon jetzt wahrnehmen, wie sich ihm aufdrängten, ihn dazu verleiten wollten ihm wieder zu folgen und sich selbst erneut aufzugeben. Doch Aden war klar das es diesmal anders laufen würde, er war nun älter, er musste Dexter beschützen, den Mann der irgendwie in seinem Herzen gelandet war und Seit ihrem Streit einfach verschwunden war. Er schluckte kurz ehe er eine Hitze seinem Rücken hoch kriechen spürte die seine Nervosität und auch Angst noch weiter Unterstrichen. Mit zitternden Händen bahnte er sich seinen Weg durch die großen protzigen Hallen des Anwesens, sein Blick strich umher und suchte den Dämon. Jemand der ihm mal wieder zeigte, wie nutzlos seine Fähigkeit doch in solchen Momenten war, er konnte Leute zum Selbstmord treiben ohne Probleme und hier stand er nun. Seine Hände am Zittern vor einem Büro was in ihm den puren Fluchtinstinkt auslöste, viele mochten meinen als Dämon sollte er abgehärtet sein doch das war bei ihm bei weitem nicht der Fall. Aden war nun mal Menschlicher als jeder anderer seiner Rassen, ja bei ihm traf es sicher zu das er in einem falschen Körper geboren worden war. Leider allerdings konnte er nicht einfach sein Geschlecht weg operieren lassen wie manche andere Menschen, Aden würde auf ewig in seinem Dämonen Dasein feststecken. Mit der jeder Grausamkeit die seine Rasse verübte Leben müssen, und immer gegen die Vorurteile würde angehen müssen, doch wie lange konnte der Winddämon das? Irgendwann da war er sich sicher, würde er zusammen brechen und sich von allem zurückziehen. Doch nicht heute, nein er war noch weit davon entfernt den halt zu verlieren, er war Aden. Ein Lächeln was man durch und durch als verrückt bezeichnen konnte umspielte seine Lippen, seine Hände hörten auf zu zittern während er in seinem eigenen Kopf rum pfuschte um sich selbst die nötige Kälte und Stärke zu geben diesen Kampf auszufechten. So lehnte er lässig im Türrahmen und sah zu wie der Feuerdämon der ihn seit Jahrtausenden verfolge wie ein Wolf aufstand und sein Ziel anvisierte, leider vergaß sein Gegenüber allerdings das er es hier mit einer Raubkatze zu tun hatte. Natürlich sah er auch was der Mann dachte, was seine Sehnsüchte und innersten Wünsche waren, alles was Vasic aus machte doch ließ er sich davon nicht von seiner Tat abbringen. „Natürlich du pfeifst und ich fliege großer böser Mann ~ Grrrr“ , ahmte er ein Grollen nach ohne es wirklich ernst zu meinen. „Ich suche ein Püppchen was mir abhanden gekommen ist, Dexter. Aber ich weiß das er nicht hier ist, wo ist er?“ , fragte er direkt ohne darauf einzugehen was Vasic vor sich hin redete, er ignorierte es im vollem Bewusstsein und dann nach einigen Sekunden fand er die Information die er Gesucht hatte. Dexter war nicht hier. Erleichterung durchflutete ihn und ein kleines lächeln legte sich auf die Lippen des dämonischen Psychologen. Dexter würde seinetwegen nicht in Gefahr schweben, doch was ihm nun in Gedanken kam war es das er selbst nun in Gefahr schwebte. So machte er einen großen Schritt zurück. „Gut, also… ich geh‘ dann mal wieder neh? Immerhin ist das Wichtigste geklärt und ich, nein du bist Scheiße hat dir das mal wer gesagt? Nein? Gut hier soll ich es nochmal auf Spanisch sage?“, redete er schnell und überaus Nervös vor sich hin, so viel zu seinem Plan den anderen nicht zu Reizen. Irgendwas an Vasic war einfach nur… Nervenaufreibend. Er musste es einfach tun.




• NAME • ALTER • GESCHLECHT • WESEN • WUNSCHAVATAR •
Faith Livia Duncan ~Änderbar 25+ Weiblich Tierwandler oder Werwolf Stana Katic


Weitere Vorschläge: Natalie Dormer, Deborah Ann, Amber Heard, Leigh-Anne PIinnock ...?

• MEINE VORSTELLUNG VON DIR •
Aufgeweckt Emphatisch Reizbar Gefährlich Durchsetzungsfähig Selbstbewusst Besitzergreifend Loyal Anpassungsfähig
Mann kann dich als Taffe Frau bezeichnen, du scheinst immer die passende Antwort auf absolut alles zu haben und man kann sagen das man niemals das letzte Wort bei dir haben wird. Du weißt wie man auf andere Leute eingeht und meist zeigst du sich sehr Verständnisvoll, wenn man dir Gegenüber allerdings Frech wird sollte man rennen den du hast es Faustdick hinter den Ohren! Außerdem bist du ein wenig Nachtragend.

Wir lernten uns in einer Anti-Zombie Einheit kennen und waren ein Dreierteam was in Geheimnen Aufträgen bestände der Untote auslöschte.
Du bist die Linke Hand von Jamie und vielleicht so etwas wie eine Scharfschützin?
Faith bist mit der Jagt auf Untote aufgewachsen - es ist eine Art 'Familien Buisness' .
Aden hat euch von einen Tag auf den anderen Verlassen - du bist verdammt Sauer deswesen auf ihn. Er sollte lieber zu Kreuze kommen bei dir!
Vielleicht hatten du und Jamie mal was miteinander?


• BEZIEHUNG ZUEINANDER •
Beste Freundin? Fels in der Brandung? Ruhepool? Affäre? ...mehr?
Du bist mein kleiner Guter Engel auf der Schulter, du hast ein tiefes Verständnis dafür das Aden sich zu Menschen und Sterblichen hingezogen fühlt. Du weißt das er sich selbst für einen Versager von Dämon hält und das diese ganze Selbstsicherheit nichts weiter als eine Fassade ist, zwischen uns herrscht ein tiefes Verständnis für den jewailigen anderen und Aden schwärmt nicht selten ausgelassen von dir. (auch wenn du gerade mächtig Sauer auf ihn bist). Im Herzen wissen wir beide das sich der Psychologe wieder in die mitte von dir und Jamie schleichen wird, und wer weiß schon was alles noch passiert?

Wir hatten eine On-Off Beziehung
Du bist Adens Ruhepool und in seinen Augen ein kleines Engelchen (hust hust genauuu.....)
Er hat ein Fabel dafür über Faith zu schwärmen auch wenn sie neben ihm steht - ziemlich eigenartig huh?




• NAME • ALTER • GESCHLECHT • WESEN • WUNSCHAVATAR •
Jamie Darian Bennet ~Änderbar 25+ Männlich Schamane/Hexer oder Feenmann Jack Falahee


Weitere Vorschläge: Michiel Huisman, Ash Stymest, Andy Black, James McAvoy ...?

• MEINE VORSTELLUNG VON DIR •
Unausgeglichen Aggressiv Herablassend Zynisch Besitzergreifend Selbstbewusst Harte Schale - Weicher Kern Loyal Stur
Meist wirkst du wie ein sehr Aggressiver Kerl, vom Leben gezeichnet und Pessimismuss zerfressen. Nur für bestimmte Leute öffnest du dein knatteriges Herz und deine beiden Teamkollegen haben es (leider) geschafft. Und jetzt? Werden sie dich sicher nicht mehr los, du lebst ganz nach dem Motte: 'Was nicht passt wird passend gemacht!'. Aber auch hinter der Harten Rauen Schale an der viele Abbrallen ist ein Weicher Kern, man muss nur Wissen wie man ihn erreicht.

Wir lernten uns in einer Anti-Zombie (AZ-Einheit) Einheit kennen und waren ein Dreierteam was in Geheimnen Aufträgen bestände der Untote auslöschte.
Jamie ist der Gruppenführer des kleinen Teams und möchte Aden wieder sicher auf seiner Rechten Seite Wissen. Und wenn er ihn herprügeln muss!
Du hegst einen Persönlichen Hass gegen die Untoten und lässt all' deine Aggressionen gerne an ihnen aus.
Faith steht für uns beide auf einem besondern Podest, niemand darf es wagen ihr weh zu tun!
Vielleicht hatten du und Faith auch mal etwas miteinander?


• BEZIEHUNG ZUEINANDER •
Bester Freund? Vertrauter ? Ärgster Feind ? Affäre? ...mehr?

Du als Mann für das Grobe und der der Psychologe auf deiner rechten Schulter, nah wie klingt das? Man könnte meinen unsere Beziehung zueinander ist Freundschaftich, wäre da nicht immer das hin und her zwischen Streit Flirterei. Von einem Moment auf den anderen kann unsere Stimmung Umschlagen - nicht mal wir beide Wissen wie das genau funktioniert aber Tatsache ist das es das tut! Manchmal scheine ich dich zu mehr zu bösen Taten zu bringen und im nächsten Moment wieder zu guten bewegen zu wollen, es ist ein immerwärendes Spiel zwischen uns ja,ja.
Und jetzt? Jetzt ist der verdammte Dämon einfach verschwunden, aber nicht mit dir! Ihr seit ein Trio und bleibt es auch - egal was Aden dazu sagt!

Wir hatten eine Zeit lang eine On-Off Beziehung
Zusammen bauen wir eine Menge Mist - wir sind wirklich verdammt Chaotisch
Mal flirten wir - mal beleidigen wir uns, doch oh wehe derjenige der versucht diesen Streit zu schlichten!



• PROBEPOST ? •
[ ]ein neuer aus der Sicht des Charakters • [ x ] ein alter Post • [ ] ein Probeplay • [ ] nein

• MEINE ANFORDERUNGEN •
Ein bisschen Aktivität wäre natürlich schön - wer will das nicht?
Ich bin für eigene Ideen immer offen! Die Vergangenheit könnt ihr ausschmücken wie ihr möchtet das sind oben alles meine Gedanken dazu!
Ganz viel Spaß und Freunde an den Charakteren, oh - und eine Menge Drama!


Zitat aus dem Bestarium !

Zitat
Zombies (nicht spielbar aber existent)





Aden hat das Talent in die Psyche eines jeden hineinzusehen - Vorsicht!
Darunter fällt: Gesamtheit bewusster und unbewusster Vorgänge sowie die geistigen und intellektuellen Funktionen.
zuletzt bearbeitet 01.10.2017 23:35 | nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 2 Gäste sind Online:
Judd Krychek, Magnus Lethbridge-Elder, Annabeth Sullivan, Matthew Lockhart

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mary Ivy Shade
Besucherzähler
Heute waren 22 Gäste und 26 Mitglieder, gestern 60 Gäste und 34 Mitglieder online.


disconnected Das große PB-Gewusel Mitglieder Online 4
Xobor Forum Software von Xobor