HERE IN THE FOREST • DARK AND DEEP • I OFFER YOU • ETERNAL SLEEP

Herzlich Willkommen, Wanderer! Wie ich sehe hat dein Weg dich nach Shadow Falls geführt? Hier in unserer fiktiven Kleinstadt am Fuße der Rocky Mountains kannst du dich seit März 2015 niederlassen, sobald du dein 16. Lebensjahr vollendet hast. Was genau wir sind? Ein Freies Fantasy Rollenspiel-Forum wobei wir uns zum Teil von Wesen aus Buch/Film/Serie inspirieren lassen, aber vieles selbst auf unsere Vorstellungen und unser Forum zuschneiden. Gepostet wird hier im Romanstil und Ortstrennung. Was die Zeitsprünge angeht, so sind diese fließend. Wir befinden uns stets im aktuellen Jahr und in der aktuellen Jahreszeit. Diese wir auch stets hier in der Tabelle angegeben zusammen mit ein paar vagen Wetterdaten.
So viel zu unseren Infos. Wie sieht es mit dir aus? Konnten wir dir den Mund wässrig machen? Würdest du gern ein Teil werden, dann melde dich hier in der Bewerbung: * Klick zur Bewerbung *


►MERKE: Ohne Bewerbung werden Anmeldungen kommentarlos gelöscht! ► LEST unsere Wesensbeschreibungen !!

WE ARE ALL SEARCHING FOR SOMEONE

NORMAL PEOPLE SCARE ME

READ BETWEEN THE LINES

• DAS FORUM SUCHT•


* KLICK *
•► Hexen & Hexer des Zirkels ◄•

• Spiel mit der Macht • Anschluss für alle Hexen/r •

•► Die Erzengel ◄•

• Zwischen Glauben, Wahrheit, Macht, Freiheit,

Desweiteren suchen wir noch Anhänger des Vampirzirkels, sowie unsere Rudelwölfe und den Anführer und Anhänger des hiesigen Jägerclans!


• FAMILIE •



•► A big crazy family is missing you ◄•
• Küken der Hexerfamilie • ♀ •

•► Schwierige Vater-Sohn Geschichte ◄•
• You'll never know how much those little moments once mattered • ♂ •

•► Lost son I miss you young blood ◄•
• Sohn eines Höllenhundes • ♂ •



• FREUNDE •



•► first you were my teacher, then a friend now you are something like a father ◄•
• Erst warst du nur mein Lehrer und jetzt ein Teil meiner Familie • ♂ •

•► 2 wie Pech & Schwefel ◄•
• Der ist ein Schutzengel? Klar.. • ♂ • ( ♀ ) •



• EX/LIEBE/AFFÄRE•



•► Es war etwas wie Liebe ◄•
• Der Engel der zum Dämon wurde und die Hölle verriet • ♂ •

•► I see you and I can't believe ◄•
• Reinkarnation meiner großen Liebe • ♀ •



• SPECIAL •



•► Personal Huntress/Hunter • ◄•
• Rache nach 250 Jahren ♀ • ♂ •

•► We were friends once but not anymore • you stole something from me and I want revenge • ◄•
• Ex-Affäre und nun Feindin? ♂ •


ZUR TEAMSEITE


DAS EVENT 'Mittsommernachts-Maskenball' ist beendet! Infos dazu im Blog

Wir befinden uns im Herbst 2017. Es wird wieder kälter. Dieses Jahr wird Shadow Falls von starkem Wind, bis hin zu gefährlichen Stürmen heimgesucht.

Wir haben eine Foren-Skypegruppe eingerichtet. Bei Interesse könnt ihr euch beim Team melden!


#1

Treten sie ein in die Manege des spielzeugreichen Kinderzimmers

in Apartment der Hillmans 29.07.2017 18:27
von Adam Hillman (gelöscht)
avatar

Betreten auf eigene Gefahr! Mit herumliegenden Spielsachen MUSS gerechnet werden :D



( Vorschlag )

zuletzt bearbeitet 29.07.2017 20:14 | nach oben springen

#2

RE: Treten sie ein in die Manege des spielzeugreichen Kinderzimmers

in Apartment der Hillmans 29.07.2017 22:50
von Melina Hillman (gelöscht)
avatar

Noch hatte sie hier nichts rumliegen und holte ihren Schlafanzug aus dem Koffer. Den Rest würde sie morgen auspacken. Das sie schon soviel alleine konnte, darauf war die kleine Hexe schon ziemlich stolz. Dann zog sie sich um und legte ihre Sachen auf einen Stuhl, der herumstand. Ziemlich schnell hat sie sich den Schlafanzug angezogen und legte sich ins Bett. In der Müdigkeit und den Gedanken an ihre Mommy passierte es ihr, dass ihr ein Missgeschick mit Magie passierte und etwas fiel runter. Zum Glück ging es dabei nicht kaputt, dennoch zuckte sie leicht zusammen. Anschließend versteckte sie ihre Hände unter der Decke, damit ihr das nicht nochmal passierte. "So und jetzt die Geschichte von Mommy" sagte sie zu ihrem Dad @Adam Hillman .

nach oben springen

#3

RE: Treten sie ein in die Manege des spielzeugreichen Kinderzimmers

in Apartment der Hillmans 30.07.2017 10:43
von Adam Hillman (gelöscht)
avatar

Ich schmunzelte. "Ich nehme mir morgen frei und dann machen wir uns morgen einen schönen Tag zusammen, ja?! Gehen für dich ein paar neue Sachen kaufen, essen soooo viel Eis bis wir beide platzen und lassen die überschüssige Energie dann auf dem Spielplatz raus. Wie klingt das?" Als sie sich für die Nacht umzog, verließ ich das Kinderzimmer und ging stattdessen zurück in die Küche, wo ich für sie ein Glas Saft in ein Glas einschenke und mit diesem zurück in @Melina ˋs Zimmer ging. Das Glas stellte ich auf dem Nachttisch ab. Im Falle, sie hat in der Nacht durst. Dann brauchte sie nicht im dunkeln in der noch fremden Wohnung herumwandeln. Melina hatte sich mittlerweile schon in das neue Bett hinein gekuschelt und sah einfach zauberhaft aus. "Wer is denn da auf deinem Pyjama drauf?" Fragte ich mit spielerischer Neugier und würde mir das Motiv für weitere Einkäufe merken. Zum Beispiel einen weiteren Pyjama oder neuer Bettwäsche oder was es davon eben noch so im Handel zu kaufen gibt^^. Ich vergewisserte mich noch, ob sie auch richtig zugedeckt und sie es schön mollig warm hat und legte selbst nochmal Hand an, indem ich sie wie einen Eskimo schön in der Decke einpackte. "Liegst du gut? Hast du es auch schön warm? Das Fenster lasse ich geschlossen, ja?!" Und die Tür später, wenn ich gehe und das Licht ausmachen werde, einen Spalt auf^^. Plötzlich hörte ich ein leises Krachen und als ich mich danach umdrehte, sah ich, dass eins der Bilder von der Wand abgefallen war, was mich nachdenklich die Stirn runzeln ließ. Seit wann fallen denn bitte die Bilder einfach so von der Wand, ohne das es ein Erdbeben gegeben hat?!? Merkwürdig. Casper hatte sich heute eigentlich nicht zu Besuch angemeldet. Das Bild würde ich beim Gehen wieder aufheben, jetzt galt erst einmal dem jungen Fräulein die Aufmerksamkeit. "Okay..." Ich setzte mich wieder auf dem Stuhl, den ich mir aber zuvor an ihr Bett gestellt hatte und begann mit der Geschichte. "Also... wie fängt man bekanntlich an? Ach ja...mit: Es war einmal eine wunderschöne Königin, die bald mit einer zauberhaften kleinen Prinzessin gesegnet werden würde. Diese kleine und wirklich zauberhafte Prinzessin wird mal auf den Namen Melina hören." Zwinkerte ich ihr lieben Lächelns zu. "Doch zuvor arbeitete die wunderschöne Königin, bevor sie ihren König kennenlernte in einem Hotel auf der Urlaubsinsel Hawaii und tat alles damit sich die Urlaubsgäste wohlfühlten. Sie war ein lebensfroher Mensch und alle liebten sie. Nur ihre zwei bösen Stiefkollegen machten ihr das Leben schwer. Das entdeckte eines Tages der junge König und wollte ihr helfen. Er ließ die bösen Stiefkollegen mit einer kleinen List weg locken und führte die schöne Königin zu einem Spaziergang aus. Dabei stellten sie fest wie gut sie sich einander verstanden und das die Königin eine geheime Leidenschaft teilte. Sie surfte für ihr Leben gern. Der König war von ihr so beeindruckt, dass er sich kurzerhand von ihr das surfen beibringen ließ. Und je mehr Zeit sie beide verbrachten, desto mehr verliebte sich der König in sie. Allerdings sollte das Schicksal die zwei auf eine harte Probe stellen. Die Königin bekam das Angebot ihres Lebens, wodurch sie nun hin und her gerissen war. Ihr langersehnter Traum schien sich endlich zu erfüllen, aber was würde dann mit ihrem neuen Freund, dem König, werden? Obwohl sich der König unheimlich für sie freute, so war er auch traurig, dass er diesen Traum nicht mit ihr zusammen erleben durfte. Der König musste wieder zurück in sein Königreich und so sahen sie einander lange Zeit nicht wieder. Der König bekam seine wunderschöne und witzige Königin aber nicht mehr aus seinem Kopf und so reiste er zurück um sie zur Frau zu nehmen, doch von der Königin fehlte jede Spur. Er begann sie zu suchen. Suchte und suchte. Doch vergebens. Sie war nirgends aufzuspüren und so versuchte der König sein Leben im gewohnten Gang fortzuführen, hatte seine geliebte Königin aber niemals vergessen können. Und dann tauchte eines Tages die Königstochter im Leben des Königs auf, was ihn zwar sehr überraschte, sich aber auch unheimlich darüber freute. War die junge Königstochter schließlich ein Teil der wunderschönen Königin und so konnte der König nicht anders, als die junge und ebenfalls wunderhübsche Prinzessin ebenfalls gaaaanz doll lieb zu haben. Und wenn sie nicht gestorben sind, so leben sie noch heute und müssen jetzt schlafen, damit sie morgen auch fit und munter sind, für ihren gemeinsamen Tag morgen." Ich lächelte nochmal zum Abschluß und hauchte ihr dann ein kleines Gute-Nacht-Küßchen auf die Stirn. "Gute Nacht, Melina. Schlaf schön und träum was schönes." An der Tür drehte ich mich noch einmal zu ihr herum und sagte vor dem Licht ausschalten noch folgendes zu ihr: "Und übrigens... Was man in der ersten Nacht unter einem neuen Dach träumt, soll in Erfüllung gehen." Zwinkerte ich ihr guter Dinge zu und löschte das Licht, ließ aber die Tür einen Spalt breit offen. Dann ging ich zurück in die Küche, schenkte mir ein Glas Bourbon ein und setzte mich damit auf die Couch, wo ich alles noch einmal in meinem Kopf Revue laufen lasse. Die Gedanken ordnen, um mit der neuen Situation besser zurechtzukommen.

// Können ja heute den nächsten Tag playen

nach oben springen

#4

RE: Treten sie ein in die Manege des spielzeugreichen Kinderzimmers

in Apartment der Hillmans 30.07.2017 11:23
von Melina Hillman (gelöscht)
avatar

Müde hatte Melina gelächelt und war irgendwann eingeschlafen, während sie sich in die Decke eingeeingekuschelt hatte. Sie träumte von vielen Sachen, aber vorallem von ihrer Mommy und Daddy. Wie es wohl geworden wäre wenn die beiden tatsächlich geheiratet hätten? Ihr Stiefvater war nämlich ein ziemlich komischer Typ gewesen.


Am nächsten Morgen schien ihr die Sonne ins Gesicht und sie blinzelte. Anschließend drehte sie sich um, es war irgendwie doch zu hell. Dann aber wachte sie auf und überlegte. Ob sie heute wieder ein paar Blumen zum blühen bringen konnte? Das wäre toll es machte ihr immer solchen Spaß. Aber wusste ihr Dad überhaupt, dass sie eine Hexe war? Irgendwie hatte es nicht so ausgesehen, denn er schien ziemlich verwirrt wegen dem Bild das runter gefallen war. Sie stand auf, machte ihr Bett und schaute sich dann ein wenig um. Dabei entdeckte sie Spielsachen und suchte sich davon etwas heraus. Sie musste dringend üben mit ihrer Magie umzugehen, also machte sie eine kleine Macke in einen Teddy und versuchte diese mit Magie zu heilen.
Als sie erfolgreich war, lächelte sie triumphierend. Vielleicht würde sie von anderen Hexen bald noch mehr lernen. Anschließend stand sie wieder auf und machte ihr Bett ordentlich, schließlich sah das aus als hätte das jemand total durcheinander gebracht. Während sie durch das Zimmer ging, überlegte sie was sie noch ausprobieren könnte. Eine kleine Blume wäre vielleicht gut, diese könnte die kleine Hexe dann immer wieder zum blühen bringen. Das würde ihr vermutlich einen Riesen Spaß machen. Magie machte auch einen riesen Spaß fand sie, wenn man damit gut umgehen konnte.

@Adam Hillman

nach oben springen

#5

RE: Treten sie ein in die Manege des spielzeugreichen Kinderzimmers

in Apartment der Hillmans 31.07.2017 18:29
von Adam Hillman (gelöscht)
avatar

Am nächsten Morgen wurde die kleine Lady @Melina sicherlich als erste wach, während ich noch mitten in der Schlafphase war. Irgendwann wurde aber auch ich munter, rappelte mich Eisbären-like wie an einem unbeliebten Montag auf und torkelte wie ein müder Zombie durch die Wohnung und Richtung Küche, wo ich als erstes die Kaffeemaschine einschaltete. Pflichtprogramm am Morgen. Danach ging es ins Bad, wo ich mich kurz erleichterte und einen Blick in Spiegel riskierte. Oh Gott... ich musste mich dringenst wieder rasieren, dachte ich und spritzte mir erstmal zum entgültigen munter werden kaltes Wasser ins Gesicht. HInterher sah die Welt gleich ganz anders aus und ich war soweit mich zu rasieren und unter die Dusche zu springen. Mit Bademantel ging es zurück ins Schlafzimmer, zog mich an und holte mir in der Küche den dringend nötigen Kaffee. Nebenbei schaute ich was sowohl der Kühlschrank, als auch der Voratsschrank so hergibt und bereitete für Melina ein Frühstück vor. Stellte Cornflakes, Milch, eine kleine Schüssel und ein Löffel, Kakaopulver und eine Tasse auf den Frühstückstisch. Toastete aber auch zwei Toastscheiben, stellte Marmelade und Nutella auf den Tisch und nippte immer mal von meiner Kaffeetasse.

Dann ging es mal im Kinderzimmer nach dem rechten schauen und notfalls die junge Dame zu wecken. Ich öffnete die Tür und dachte mir schon das sie bereits auf war. Ich lächelte, da sie gerade am spielen war. Das sie versuchte zu zaubern oder es viel mehr tat, war zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr zu sehen. Da war ich anscheinend zu spät dran gewesen^^. "Guten Morgen, Mäuschen. Wie hast du geschlafen? Gut? Ich habe uns beiden Frühstück gemacht. Hast du Hunger?"

-> Weiter in der Küche?!

nach oben springen

#6

RE: Treten sie ein in die Manege des spielzeugreichen Kinderzimmers

in Apartment der Hillmans 09.08.2017 21:17
von Melina Hillman (gelöscht)
avatar

Neues Play
_________________________________________________________________________________

Am nächsten Morgen oder frühen Vormittag wachte Melina langsam auf. Ihre Freundin @Melissa Hillman lag neben ihr. Die junge Hexe beschloss, dass es langsam Zeit war aufzustehen. Das ihr Dad schon weg war und stattdessen Babysitter @Sean Miles auf die beiden jetzt aufpasste, das hatte sie noch nicht mitbekommen. Leise suchte sich Melina erstmal etwas zum anziehen raus und freute sich irgendwie darauf wie der Tag wohl werden würde. Wer war der Mann der heute auf sie aufpassen sollte? Einerseits war die 7 jährige neugierig, andererseits hatte sie ein wenig Angst was wenn er nicht nett war? Bisher hatte die kleine immer schlechte Erfahrungen mit irgendwelchen Nannys gemacht. @Lyana Dalingridge dagegen hat schon ein paar Mal auf sie aufgepasst und es wäre ihr lieber, wenn sie hier wäre. Hoffentlich tauchte sie dann auch bald auf, damit sie noch soviel tolles unternehmen konnten heute.
Jetzt würde sie erstmal warten, bis Melissa wach wurde und solange tat sie Das, was sie mittlerweile jeden Morgen machte, sie übte ihre kleinen Zauber. Diese konnte sie zwar schon, doch sie wollte es auch nicht verlernen. Außerdem wollte sie Melissa nicht allein lassen, für sie war ja alles noch fremd hier.

nach oben springen

#7

RE: Treten sie ein in die Manege des spielzeugreichen Kinderzimmers

in Apartment der Hillmans 09.08.2017 22:45
von Melissa Hillman (gelöscht)
avatar

Sie hatte einen leichten Schlaf, was wohl auch daran lag das sie in einer völlig Fremden Umgebung war und diese noch nicht kannte, bzw dieser noch nicht vertraut war. Als sie das rascheln von Melina's Bettdecke vernahm öffnete sie die Augen und setzte sich auf. "Du bist schon wach? " fragte sie leise , da sie nicht unbedingt wollte das es jeder hörte. Sie kroch langsam aus dem Bett und ging dann zu Melina. "Was machst du da?" fragte sie dann als sie sah das Melina irgendetwas zu zaubern schien. Nachdem sie Melina etwas beobachtet hatte zog auch sie sich an, schließlich konnte sie nicht den ganzen Tag im Nachthemd rum laufen. Als sie fertig war, setzte sie sich neben Melina und beobachtete sie wieder. "Kannst du mir zeigen wie du das machst?" fragte sie dann und sah Melina an. Melissa wusste nicht direkt das sie das auch konnte , aber sie wollte es versuchen. Da sie ihre Kräfte noch nicht kontrollieren konnte und in ihrer Kindlichen Dummheit noch nicht einschätzen konnte was passierte wenn sie es probierte dachte sie nicht wirklich über die Konsequenzen nach die ein 'Unfall' dies bezüglich mit sich bringen würde. Sie wollte es einfach versuchen. Zum Glück waren beide gerade alleine sonst hätte sie wohl nicht so offen gesprochen. Aber auch sie wusste um den 'Babysitter' den beide heute haben sollten. Sie hatte gerade erst ihren neuen 'Daddy' kennen gelernt und nun kam schon wieder ein neuer Fremder dazu vielleicht auch mehr. Wenn sie in so kurzer Zeit noch mehr Fremde Leute kennen lernen müsste, wäre das wohl nicht gut für sie. Es war auch eine gewisse Reizüberflutung vorhanden. All das neue , das Fremde Haus, die Fremde Gegend, all diese ihr Fremden Menschen, an all das musste sie sich noch gewöhnen und keiner wusste wie lang dies wohl dauern würde. Doch sie hatte Melina und so lang sie in Melissas Nähe war, war für sie alles ein wenig erträglicher.

@Melina Hillman

nach oben springen

#8

RE: Treten sie ein in die Manege des spielzeugreichen Kinderzimmers

in Apartment der Hillmans 09.08.2017 23:00
von Melina Hillman (gelöscht)
avatar

Tatsächlich war @Melissa Hillman ebenfalls schon wach und Melina sah zum Bett hoch. "Guten Morgen Schlafmütze" neckte sie ihre Freundin und grinste. Sie wollte gerne, dass es zwischen ihnen wieder so würde wie in ihrer Zeit im Heim, sie hielten immer zusammen egal was war und solange der jeweils andere da war, war alles erträglicher. "Ich zeigs dir danach können wir uns anziehen. Meine Mommy hat mir das gezeigt, bevor sie weg war" erzählte Melina. Das ihre Eltern auch die von Melissa waren, wussten die beiden bisher noch nicht, das würde sich erst später herausstellen.
Melina zeigte ihr den kleinen Zauber und ließ sie es dann auch versuchen. "Du schaffst das" motivierte sie ihre Freundin und sie war sich dessen sehr sicher, denn dieser Zauber war leicht. Wenn er schwieriger wäre, würde sie das auch noch nicht können. Sie hatten schon im Heim einige Sachen probiert, doch da mussten sie noch vorsichtiger sein und konnten weniger üben, da zum Teil fremde Kinder in ihrem Zimmer waren und bei denwndenen dürften sie auf keinen Fall auffallen. Dass ihr Daddy ausgerechnet jetzt arbeiten musste, war schon doof, denn sie machte sich schon Sorgen um ihre Freundin, dass ihr soviele Fremde aufeinmal nicht gut tun würden.
Als Melissa es aber tatsächlich geschafft hatte den einen Zauber zu sprechen, lächelte Melina. "Siehst du ist ganz einfach" sagte sie und fing an sich anzuziehen. Bestimmt würde der Babysitter bald gucken kommen, wenn sie das Zimmer nicht bald verließen und das wollte Melina nicht. Dieser Raum sollte für Babysitter tabu bleiben, erst Recht für welche die sie nicht kannte.

nach oben springen

#9

RE: Treten sie ein in die Manege des spielzeugreichen Kinderzimmers

in Apartment der Hillmans 10.08.2017 20:55
von Melissa Hillman (gelöscht)
avatar

"Ich hab Hunger..." meinte sie zu ihrer Besten Freundin und sah sie dabei an, das sie den kleinen Zauber so weit gemeistert hatte stimmte sie zwar fröhlich doch überwiegte der Hunger. "Sollen wir mal runter schauen? " Fragte sie dann Melina und senkte den blick. Eigentlich wollte sie nicht zu anderen und nach dem was sie wusste , dachte sie sich das der 'Babysitter' wahrscheinlich schon da war, auch wenn es ihr unangenehm war mit fremden Menschen agieren zu müssen , brauchte sie doch etwas zu essen, irgendwann. Sie stand wieder auf und setzte sich auf ihr 'neues Bett' das bemerkbar weicher war als das ihm Heim und wärmer. Doch Trotzdem musste sie sich erst richtig daran gewöhnen mit dem 'Babysitter' würde sie sicher nicht reden, eher würde sie sich an Melina klammern um einen gewissen halt zu bekommen und nicht das Gefühl zu haben alleine zu sein. Langsam wippte sie mit den Beinen während sie auf eine Antwort wartete.

@Melina Hillman

nach oben springen

#10

RE: Treten sie ein in die Manege des spielzeugreichen Kinderzimmers

in Apartment der Hillmans 10.08.2017 21:04
von Melina Hillman (gelöscht)
avatar

Melina hatte sich gerade angezogen und ihr knurrte ebenfalls der Magen. Sie hoffte, dass Daddy @Lyana Dalingridge hergeschickt hatte, denn die kannte Melina bereits und fühlte sich bei ihr etwas sicherer als bei fremden. Wenn sie sich selbst sicher fühlte, konnte sie auch ihrer Freundin dieses Gefühl geben. Aber es half alles nichts, weshalb sie sich anzog und die Hand ihrer Freundin festhielt. Dann gingen sie zusammen runter.

<<<Küche

nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 2 Gäste sind Online:
Judd Krychek, Magnus Lethbridge-Elder, Annabeth Sullivan, Matthew Lockhart

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mary Ivy Shade
Besucherzähler
Heute waren 22 Gäste und 26 Mitglieder, gestern 60 Gäste und 34 Mitglieder online.


disconnected Das große PB-Gewusel Mitglieder Online 4
Xobor Forum Software von Xobor