HERE IN THE FOREST • DARK AND DEEP • I OFFER YOU • ETERNAL SLEEP

Herzlich Willkommen, Wanderer! Wie ich sehe hat dein Weg dich nach Shadow Falls geführt? Hier in unserer fiktiven Kleinstadt am Fuße der Rocky Mountains kannst du dich seit März 2015 niederlassen, sobald du dein 16. Lebensjahr vollendet hast. Was genau wir sind? Ein Freies Fantasy Rollenspiel-Forum wobei wir uns zum Teil von Wesen aus Buch/Film/Serie inspirieren lassen, aber vieles selbst auf unsere Vorstellungen und unser Forum zuschneiden. Gepostet wird hier im Romanstil und Ortstrennung. Was die Zeitsprünge angeht, so sind diese fließend. Wir befinden uns stets im aktuellen Jahr und in der aktuellen Jahreszeit. Diese wir auch stets hier in der Tabelle angegeben zusammen mit ein paar vagen Wetterdaten.
So viel zu unseren Infos. Wie sieht es mit dir aus? Konnten wir dir den Mund wässrig machen? Würdest du gern ein Teil werden, dann melde dich hier in der Bewerbung: * Klick zur Bewerbung *


►MERKE: Ohne Bewerbung werden Anmeldungen kommentarlos gelöscht! ► LEST unsere Wesensbeschreibungen !!

WE ARE ALL SEARCHING FOR SOMEONE

NORMAL PEOPLE SCARE ME

READ BETWEEN THE LINES

• DAS FORUM SUCHT•


* KLICK *
•► Hexen & Hexer des Zirkels ◄•

• Spiel mit der Macht • Anschluss für alle Hexen/r •

•► Die Erzengel ◄•

• Zwischen Glauben, Wahrheit, Macht, Freiheit,

Desweiteren suchen wir noch Anhänger des Vampirzirkels, sowie unsere Rudelwölfe und den Anführer und Anhänger des hiesigen Jägerclans!


• FAMILIE •



•► A big crazy family is missing you ◄•
• Küken der Hexerfamilie • ♀ •

•► Schwierige Vater-Sohn Geschichte ◄•
• You'll never know how much those little moments once mattered • ♂ •



• FREUNDE •



•► WG-Bewohner & Freunde ◄•
• Aus Versehen zusammengemixt? • ♀ • ♂ •

•► 2 wie Pech & Schwefel ◄•
• Der ist ein Schutzengel? Klar.. • ♂ • ( ♀ ) •



• EX/LIEBE/AFFÄRE•



•► Es war etwas wie Liebe ◄•
• Der Engel der zum Dämon wurde und die Hölle verriet • ♂ •

•► I see you and I can't believe ◄•
• Reinkarnation meiner großen Liebe • ♀ •



• SPECIAL •



•► Personal Huntress/Hunter ◄•
• Rache nach 250 Jahren ♀ • ♂ •

•► Angestellten des "Eternal Noctem" ◄•
• Barkeeper, Kellner, Köche, Türsteher etc •


ZUR TEAMSEITE


DAS EVENT 'Mittsommernachts-Maskenball' läuft seit dem 24.06. ► * Klick für Infos *

Wir befinden uns im Sommer 2017. Das heißt: Sommer, Sonne, Sonnenschein. Auch wenn das Wetter immer wieder verrückt spielt

Wir haben eine Foren-Skypegruppe eingerichtet. Bei Interesse könnt ihr euch beim Team melden!


#1

Feen

in Bestiarium 03.04.2017 23:55
von Oliver E. Langdon | 1.475 Beiträge


©2017 by The Dark Sites Of Shadow Falls
Die Weiterverwendung der folgenden Texte ist nicht gestattet. Egal ob gesamt oder nur von einzelnen Abschnitten.
Sie entspringen den Köpfen des Teams & der Member von Shadow Falls - bis auf wenige Anlehnungen an Serie/Buch/Film.








Feen sind ein magisches Volk, welches in der Menschenwelt bekannt ist. Man kennt sie aus vielen Sagen und Mythologien. Oft leben Feen in kleineren Gruppen zusammen, wie eine Art Familie und nicht eines Volkes mit einer Hierarchie, wie bei den Elfen. Manche aber bevorzugen es, alleine zu sein, was auch keine Seltenheit ist.
Viele glauben, dass Feen nur weiblich sind und es keine männlichen Vertreter gibt. Doch dies stimmt so nicht, denn es gibt sie! Männliche Feen sind eigentlich auch keine Seltenheit, nur in den keltischen Mythologien der Menschen wurden die Weiblichen mehr erwähnt. Dies liegt wohl daran, dass viele alte keltische Göttinnen ins Feenreich übertragen wurden.
Die Feen haben zudem keine so große Scheu vor Menschen und deren Technologie, doch manche Feen bevorzugen es, in den Wäldern, bei der Natur zu leben. Wieder andere Feen sind bei Menschen und deren Technologie und das Stadtleben aufgewachsen und haben somit keine Probleme, sich zu intrigieren.
In vielen Erzählungen wird gesagt, Feen sind zudem nur gute Wesen. Jedoch stimmt dies nicht- Manche Feen neigen dazu, hinterhältig zu sein und spielen gerne anderen Wesen Streiche und hetzen sie gegeneinander. Sie ähneln den Dämonen mit ihrer Art. Man weiß nie wirklich, welche Laune gerade eine fee gepackt hat.




Im Mittelalter wurden sie in der deutschen Poesie als Feien oder Feinen erwähnt. Anscheinend soll das Wort „fairy“ auch aus dem lateinischen „Fata“ stammen (von den römischen Schicksalsgöttinnen), welches selbst von dem altfranzösischen Wort „Faerie“ stammt, was übersetzt „Verzauberung“ bedeutet.

Feen leben schon lange auf der Erde- solange, wie es die Elfen tun. Woher sie stammen und wie sie erschaffen wurden, ist ein Rätsel.. Es wird gemunkelt, dass sie aus dem Licht entstanden seien. Es gibt sehr viele Legenden, Mythen und Erzählungen über die Entstehung der Feen, wodurch es schwierig ist, zu wissen, woher sie eigentlich kamen. Besonders in den Regionen von England, Schottland und Irland gibt es unzählige Mythen über die Wesen. Besonders sind Banshees, die Todesfeen- in Schottland auch Coineag genannt- bekannt. Jene Feen, welche bei einzelnen Familien erscheinen und ihnen den Tod eines Familienmitglieds ankündigt.
Jedoch auch in der nordischen Mythologie kommen die Feen vor. Ursprünglich sollen Feen auch daher entstammen! Besonders in jenen Ländern wie Island hat man großen Respekt vor Feen und Elfen. Denn, wenn man Feen erzürnt, so sagt man, werden sie böse und können Krankheiten schicken. Deshalb werden auch in vielen Regionen Gebiete vermieden, von denen man meint, Feen könnten dort leben.

Wie bei den Elfen gab es auch die älteren Feen, die das Geheimnis um ihre Entstehung wussten. Ihre Vorfahren erzählten ihnen die Geschichten um ihr eigenes Wesen und so wurden sie auch weitergereicht. Von Generation zu Generation. Doch die Zeit holte jene ein und irgendwann geriet ihre Geschichte in Vergessenheit. Keiner sprach um ihre Existenz und die Antwort verstummte. Besonders jüngeren Feen, die keine Bindung zu den alten Traditionen ihrer Vorfahre haben, wissen nicht um die alten Geschichten und Legenden- kaum einer kennt die Wahrheit und die Antwort mehr. Man könnte meinen, dies wäre traurig- doch Erinnerung verblassen immer langsam und irgendwann, geriet alles in Vergessenheit.
Mit der Zeit kennt man nur noch jene Fabeln, jene Märchen- besonders werden Feen in vielen Filmen als die guten Wesen dargestellt. Besonders in Kinderfilmen haben sie diese Charaktereigenschaften und so assoziieren Menschen sie mit dem Guten.




In vielen Erzählungen wird gesagt, dass Feen nur in weiblicher Form existieren, sie eine unglaubliche Schönheit an sich haben. Jene Feen haben goldenes langes Haar, welches sie offen tragen und eine Stimme, die jeden verzaubert. Doch dies sind nur die Erzählungen der Menschen, wobei es sicher einige Feen gibt, die langes goldenes Haar tragen. Zudem sind Feen nicht nur weiblich, sondern gibt es auch männliche ihrer Art.
Feen unterscheiden sich nicht viel von den Menschen, sowie den Elfen. Sie gibt es ebenfalls in verschiedenen Größen und ihre Haar- und Augenfarben variieren deutlich. Jedoch sind Feen oftmals kleiner als die Durchschnittsgröße der Menschen.
Von ihren Bewegungen haben die Feen etwas von den Elfen- sie bewegen sich nicht so elegant wie diese, doch merkt man ihnen an, das sie etwas an sich haben, was sie von den Menschen unterscheidet. Sie haben eine angeborene Grazie und manchmal kommt es auch vor, als würden Feen, während sie nur Gehen, tanzen. Feen haben zudem, wie Elfen etwas spitze Ohren, jedoch nicht so ausgeprägte wie diese. Sie haben nur eine kleine Spitze und ihre Ohren gleichen mehr den Menschen. So kann man eine Fee unter Menschen nicht schnell erkennen! Es liegt eher in den Details, denn die Haare, sowie das Blut der Feen ist magisch.

Von den Klamotten variieren die Wesen wieder. Feen, die im Wald leben, tragen lieber Klamotten, die in erdigen Tönen, sowie Grüntönen sind. Dies, damit sie nicht so schnell bemerkt werden in den Wäldern.
Gerne tragen die weiblichen Feen sehr feminine Klamotten, sie unterstreichen ihre Schönheit so und zeigen auch ihre Weiblichkeit gerne. Aber, wie auch bei den Menschen, gibt es da auch Ausnahmen! Nicht jede Fee muss gleich Röcke und Kleider favorisieren. Besonders mit dem Wandel der Zeit haben sich die Wesen den Menschen angepasst.




ihre Gesinnung ist undefinierbar, können gut sowie böse sein
ihre Haare, sowie das Blut sind magisch
haben leichte spitz zulaufende Ohren
gibt auch männliche Feen



Kommunikation mit Tieren
Feen können mit jeglichen Tieren kommunizieren und diese verstehen. Es ist ein Vorteil, mit ihnen sprechen zu können, denn dadurch können sie jene auch um einen Gefallen bitten oder bei Not herbeirufen.
Kommunikation mit Pflanzen
Genau so, wie sie mit den Tieren sprechen können, können Feen auch mit Pflanzen kommunizieren Sie spüren, wie sich diese 'fühlen' und auch hier können ihnen jene bei Not helfen. Jedoch können dies nur die Feen, welche auch in der Natur aufgewachsen sind und zu dieser einen guten Draht haben.
Lichtmagie
Lichtmagie wird aus der Kraft des Lichtes geschöpft. Feen schöpfen ihre Kräfte somit von der Sonne, sowie auch von dem Mond- zwei große Lichtquellen. Doch gibt es auch andere magische Quellen, die den Feen helfen, ihre Kräfte zu sammeln. Auch eine reine Seele ist eine Quelle des Lichts.
Feen können beispielsweise durch die Lichtmagie Lichterkugeln aus ihren Handflächen entstehen lassen, die sie als Waffe einsetzen können. Schaden tut dies den dunklen Wesen, das heißt, jene, die sich an der schwarzen Magie weiden, keine gute Seele besitzen oder von böser Natur sind. Auch können Feen Illusionen erschaffen durch die Lichtmagie, um kurzzeitig ihre Feinde zu verwirren und schneller einen Fluchtweg zu finden. Diese Lichterkugeln können somit auch eine Art Blitz, wie der einer Kamera erzeugen, um somit den Feind zu blenden.
Durch die Lichtmagie sind Feen zudem in der Lage sich Flügel erscheinen zu lassen. Diese sind ihre Lichtflügeln. Welche Farbe diese besitzen, hat hier keine weitere wichtige Bedeutung. Mit den Flügeln können Feen somit auch fliegen- ähnlich wie bei den Engeln. Hierbei ist es jedoch sehr wichtig, dass die Feen keiner Dunkelheit ausgesetzt sind oder der schwarzen Magie und zudem eine Verbindung zu einer Lichtquelle. Wenn eine Fee schwarzer Magie ausgesetzt ist, oder der Dunkelheit, werden ihre Kräfte vermindert und somit können die erschaffenen Flügel direkt verschwinden.
Lichtmagie anzuwenden ist anstrengend für Feen, wenn sie keine Lichtquelle in der Nähe haben und ihr „Vorrat an Licht“ sich dem Ende neigt.

(Licht-)Flügel
flexibel, wendig
schnelle Reflexe



leben länger als Menschen (ungefähr 500 Jahre)
können mit Tieren kommunizieren
können mit Pflanzen kommunizieren
haben (Licht-) Flügel
Lichtmagie

brauchen Licht zum Leben
können wie Menschen getötet werden
kein Licht → keine Flügel und Fähigkeiten werden schwächer
schwarze Magie (sehr anfällig dafür)
Eisen (es schmerzt sie, wie bei den Elfen, jedoch heilen die Wunden nicht so langsam)




Hybride können nur geboren werden
Eine Verbindung zwischen Mensch und Fee wird als Halbfee bezeichnet
Engel-Fee Hybride sind möglich
Es gibt keine Dämonen, Tierwandler, Kemonomimi, Werwolf, Vampir oder Höllenhund Hybriden mit Feen
bei dieser Mischung setzt sich ein Gen durch
Eine Verbindung zwischen Fee und Dämon wird automatisch ein Halbdämon durch




können nicht älter als 500 Jahre sein
wissen nicht um die Entstehung ihrer Existenz



Geschäftszeiten des Admins:
Mo-Do:
18 Uhr bis 22 Uhr
Do-So:
Durchgehend da, Sonntag allerdings ab 22 Uhr nicht erreichbar




zuletzt bearbeitet 13.06.2017 16:53 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
5 Mitglieder und 2 Gäste sind Online:
Daphne Negrescu, Shane Walker, Amon Deshwood, Bael, Colin Winters

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Faith Livia Duncan
Besucherzähler
Heute waren 25 Gäste und 24 Mitglieder, gestern 133 Gäste und 36 Mitglieder online.


disconnected Das große PB-Gewusel Mitglieder Online 5
Xobor Forum Software von Xobor