HERE IN THE FOREST • DARK AND DEEP • I OFFER YOU • ETERNAL SLEEP

Herzlich Willkommen, Wanderer! Wie ich sehe hat dein Weg dich nach Shadow Falls geführt? Hier in unserer fiktiven Kleinstadt am Fuße der Rocky Mountains kannst du dich seit März 2015 niederlassen, sobald du dein 16. Lebensjahr vollendet hast. Was genau wir sind? Ein Freies Fantasy Rollenspiel-Forum wobei wir uns zum Teil von Wesen aus Buch/Film/Serie inspirieren lassen, aber vieles selbst auf unsere Vorstellungen und unser Forum zuschneiden. Gepostet wird hier im Romanstil und Ortstrennung. Was die Zeitsprünge angeht, so sind diese fließend. Wir befinden uns stets im aktuellen Jahr und in der aktuellen Jahreszeit. Diese wir auch stets hier in der Tabelle angegeben zusammen mit ein paar vagen Wetterdaten.
So viel zu unseren Infos. Wie sieht es mit dir aus? Konnten wir dir den Mund wässrig machen? Würdest du gern ein Teil werden, dann melde dich hier in der Bewerbung: * Klick zur Bewerbung *


►MERKE: Ohne Bewerbung werden Anmeldungen kommentarlos gelöscht! ► LEST unsere Wesensbeschreibungen !!

WE ARE ALL SEARCHING FOR SOMEONE

NORMAL PEOPLE SCARE ME

READ BETWEEN THE LINES

• DAS FORUM SUCHT•


* KLICK *
•► Hexen & Hexer des Zirkels ◄•

• Spiel mit der Macht • Anschluss für alle Hexen/r •

•► Die Erzengel ◄•

• Zwischen Glauben, Wahrheit, Macht, Freiheit,

Desweiteren suchen wir noch Anhänger des Vampirzirkels, sowie unsere Rudelwölfe und den Anführer und Anhänger des hiesigen Jägerclans!


• FAMILIE •



•► A big crazy family is missing you ◄•
• Küken der Hexerfamilie • ♀ •

•► Schwierige Vater-Sohn Geschichte ◄•
• You'll never know how much those little moments once mattered • ♂ •



• FREUNDE •



•► WG-Bewohner & Freunde ◄•
• Aus Versehen zusammengemixt? • ♀ • ♂ •

•► 2 wie Pech & Schwefel ◄•
• Der ist ein Schutzengel? Klar.. • ♂ • ( ♀ ) •



• EX/LIEBE/AFFÄRE•



•► Es war etwas wie Liebe ◄•
• Der Engel der zum Dämon wurde und die Hölle verriet • ♂ •

•► I see you and I can't believe ◄•
• Reinkarnation meiner großen Liebe • ♀ •



• SPECIAL •



•► Personal Huntress/Hunter ◄•
• Rache nach 250 Jahren ♀ • ♂ •

•► Angestellten des "Eternal Noctem" ◄•
• Barkeeper, Kellner, Köche, Türsteher etc •


ZUR TEAMSEITE


DAS EVENT 'Mittsommernachts-Maskenball' läuft seit dem 24.06. ► * Klick für Infos *

Wir befinden uns im Sommer 2017. Das heißt: Sommer, Sonne, Sonnenschein. Auch wenn das Wetter immer wieder verrückt spielt

Wir haben eine Foren-Skypegruppe eingerichtet. Bei Interesse könnt ihr euch beim Team melden!



#106

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 01.05.2017 22:47
von Oliver E. Langdon | 1.475 Beiträge

Guten Tag liebe Nachteule :D

Zu deiner Bewerbung gibt es nicht viel zu sagen, außer das alles soweit passt! Name, Avatar sind frei und die Story ist auch schön geschrieben.
Deshalb kannst du dich direkt anmelden und ich schalte dich frei~

LG
Olli



Geschäftszeiten des Admins:
Mo-Do:
18 Uhr bis 22 Uhr
Do-So:
Durchgehend da, Sonntag allerdings ab 22 Uhr nicht erreichbar




nach oben springen

#107

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 03.05.2017 15:44
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar



• NAME • ALTER • GESCHLECHT • BERUF • AVATAR •
• Cathleen Winston • 24 • Weiblich • Hier und Da Barjobs • Adelaide Kane - hab ich reserviert

• WESEN • ZUGEHÖRIGKEIT •*
• Werwolf • [ ] Einzelgänger [ x ] Rudel [ x ] Zirkel [ ] Herde •
Dem Rudel schließe ich mich dann im Laufe des Plays an.
Für Wesen, welche in Gruppierungen leben, wie bspw Wölfe, Hexen, Vampire

• SPEZIELLE FÄHIGKEITEN • WICHTIG ZU WISSEN •
• Normale/Bekannte Werwolffähigkeiten •

• HINTERGRUNDGESCHICHTE •
• Cathleen wurde 1991 als 2. Kind der Familie Winston in Creston, Kanada geboren. Sie hatte eine sehr schöne Kindheit gehabt und sich auch immer wohlgefühlt. Da Cats Familie schon seit Generationen aus Werwölfen bestand war se keine Überraschung für die Familie als sie sich 2 Jahre nach ihrem Bruder im Alter von 16 Jahren ebenfalls verwandelte. Obwohl ihr Vater, der außerdem der Alpha des Rudels war, sich zu Anfang Sorgen machte, stellte sich schnell heraus, dass Cat sich ziemlich gut als Wolf tat. Das Rudel bestand hauptsächlich aus Verwandten der Familie weshalb es meist ein friedliches Zusammenleben war, sicherlich gab es hier und da Meinungsverschiedenheiten doch im Großen und Ganzen verlief es reibungslos. Cat & ihr Bruder haben ein gutes Verhältnis, auch wenn sie sich oft in die Haare kriegen, stehen sie immer hinter dem Anderen. Die jüngere Schwester der Beiden war, anders als Cat und Kieran kein Werwolf und wusste auch nicht von den übernatürlichen Dingen die vor sich gingen. Als diese dann vor ein paar Jahren von einem Vampir getötet wurde traf es die Familie sehr schwer. Das Rudel machte jagt auf besagten Vampir und Kieran schaffte es letztendlich ihn zur Strecke zu bringen. Cat verarbeitete diesen Vorfall eher im Stillen und spricht bis heute nicht gerne darüber. Cat war schon immer der Meinung, dass sie keine 20 Freunde braucht, die keine richtigen sind. Stets nach dem Motto: Lieber 5 richtige Freunde als 10 Falsche. Außerdem hatte sie noch nie viel darauf gegeben, wie beliebt sie war, im Gegenteil, die Meinung anderer war ihr schon immer egal, solange sie mit sich zufrieden war. Ihre Schulzeit verlief daher eher Abenteuerlos.. jedenfalls bis sie sich zum ersten Mal verwandelt hatte. Obwohl sie anders als ihr Bruder eher die ruhigere von Beiden ist, musste sie für ein Jahr zu Hause unterrichtet werden bis sie eine bessere Kontrolle über den inneren Wolf hatte und wieder am öffentlichen Unterricht teilnehmen konnte. Da Cat schon immer sehr fasziniert von allen übernatürlichen Wesen war, war sie stets neugierig etwas über andere Wesen herauszufinden oder diese kennen zu lernen, was natürlich sehr zum Missfallen ihres Vaters und Kieran war. In Sachen Jungs ist Cathleen so gut wie unerfahren, hat es nun auch nicht eilig sich irgendwen an den Hals zu werfen, sondern lässt es einfach auf sich zu kommen. Vor ca. einem Jahr kam ein alter bekannter der Familie wieder zurück nach Creston und beschloss eine Weile zu bleiben. In dieser Zeit kamen Cat und er sich näher, doch sehr zum Ärger von Cat verschwand dieser über nacht einfach und lies seitdem nicht mehr von sich hören. Um Kieran diese Gedanken nicht offenbaren zu müssen verwandelte sie sich nur wenn sie wirklich musste, was eher untypisch für Cathleen war denn sie mocht es in ihrer Wolfsgestalt zu sein. Vor ca. einem Monat wurde das Rudel der Beiden dann überraschend angegriffen. Cats Vater befahl ihr daraufhin mit Kieran zusammen abzuhauen was Cat zu erst ablehnte da sie niemanden im Stich lassen wollte doch er bestand darauf. Da Kieran sich weigerte und stattdessen den anderen half nutzte Cat die Zeit ein paar Sachen einzupacken und verlies die Gegend dann durch den Wald hatte allerdings nicht mitbekommen, dass sie verfolgt wurde. Kurz bevor sie dann selbst zum Opfer wurde, rettete Kieran ihr Leben und wurde dabei verletzt. Cat schleppte ihn dann mehr oder weniger mit sich obwohl dieser zurück gehen wollte. Als die Beiden dann in Sicherheit waren hielten sie sich versteckt und gingen erst ein paar Tage später zurück zu deren zu Hause. Obwohl Cat hoffte, dass sich das Rudel vielleicht durchsetzen würde war dem nicht so und so mussten die Beiden mit dem schweren Schicksal leben, ihren Vater, ihre Mutter sowie den Rest der Familie auf einen Schlag verloren zu haben. Wer die Angreifer waren wissen die Beiden nicht so genau. [SNA wenn das ok ist, dass würden die dann erst später irgendwie herausfinden] Da Cat keine Entscheidungen treffen wollte überlies sie Kieran das Sagen und so verliesen die Beiden Creston dann. Cat bestand darauf ein neues Rudel zu finden, doch Kieran lehnte bis jetzt ab. Für sie kommt es nicht in Frage getrennte Wege zu gehen weshalb sie nach wie vor das tat was er sich in den Kopf gesetzt hatte. Vielleicht aus Angst ihn ebenfalls zu verlieren, doch hauptsächlich weil sie der Meinung war, dass Familie zusammen halten sollte. Vor ein paar Tagen kamen die Beiden dann in Shadow Falls an. •


_____________________________________________________


• MELDUNG AUF EIN GESUCH • ANGABE DES GESUCHES • PROBEPOST •
• [ ] Ja [ x ] Nein • Angabe des Gesuches mit Link • [ ] Ja [ x ] Nein [ ] Ein neu verfasster [ ] Ein alter [ ] Ein Probeplay
Einen alten Probepost bitte in Spoiler oder Scrollbar unter eure Bewerbung setzen. Er wird nach der Bearbeitung eurer Bewerbung entfernt



• PB ALTER • PLAYERFAHRUNG • WEG ZU UNS •
• 25 • ca. 11 Jahre • Partnerschaftsforum


nach oben springen

#108

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 03.05.2017 17:50
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar



• NAME • ALTER • GESCHLECHT • BERUF • AVATAR •
• Kieran Winston • 29 Jahre • männlich • Gelegenheitsjobs • Tyler Hoechlin - wurde reserviert

• WESEN • ZUGEHÖRIGKEIT •
• Werwolf • [ ] Einzelgänger [x] Rudel [x] Zirkel [ ] Herde •
Dem Rudel schließe ich mich dann im Laufe des Play an.
Für Wesen, welche in Gruppierungen leben, wie bspw Wölfe, Hexen, Vampire

• SPEZIELLE FÄHIGKEITEN • WICHTIG ZU WISSEN •
• Normale/Bekannte Werwolffähigkeiten, sehr gute Augen •

• HINTERGRUNDGESCHICHTE •
• Kieran wurde 1986 als 1. Sohn der Familie Winston in Creston, Kanada geboren. Er hatte eine sehr schöne Kindheit gehabt und sich auch immer wohlgefühlt. Da die Familie schon seit Generationen aus Werwölfen bestand war es keine Überraschung für die Familie als auch er sich im Alter von 16 Jahren ebenfalls verwandelte. Obwohl sein Vater, der außerdem der Alpha des Rudels war, sich zu Anfang Sorgen machte, stellte sich schnell heraus, dass Kieran sich ziemlich gut als Wolf tat. Das Rudel bestand hauptsächlich aus Verwandten der Familie, weshalb es meist ein friedliches Zusammenleben war. Sicherlich gab es hier und da Meinungsverschiedenheiten, doch im Großen und Ganzen verlief es reibungslos. Kieran und seine Schwester Cathleen haben ein gutes Verhältnis, auch wenn sie sich oft in die Haare kriegen, stehen sie immer hintereinander. Die jüngere Schwester der Beiden war, anders als Cat und Kieran, kein Werwolf und wusste auch nichts von den übernatürlichen Dingen die vor sich gingen. Als diese dann vor ein paar Jahren von einem Vampir getötet wurde traf es die Familie sehr schwer. Das Rudel machte jagt auf besagten Vampir und Kieran schaffte es letztendlich ihn zur Strecke zu bringen. Das war seine Art mit dem Schmerz und der Trauer umzugehen, trotzdem spricht er bis heute nicht gerne darüber. Außerdem hatte er noch nie viel darauf gegeben, wie beliebt er war, im Gegenteil, die Meinung anderer war ihm schon immer egal, solange er mit sich zufrieden war. Seine Schulzeit verlief, im Gegensatz zu der seiner Schwester, eher Schwungvoll. Kieren ließ selten etwas anbrennen und liebte es an vorderster Front mitzumischen. Jedenfalls bis er sich zum ersten Mal verwandelt hatte. Ab da konnte er sich etwas besser zusammen reißen.Nur zwei Jahre danach verwandelte sich auch Cathleen zum ersten Mal. Mit seiner, nach außen hin wirkenden sorglosen Art, seinem losen Mundwerk und seinem Hang zum Jähzorn, machte er sich im Rudel und in der Stadt oft ziemlich unbeliebt. Ganz im Gegensatz zu seiner Schwester Cat, die in der Stadt sehr beliebt war.
Vor etwa einem Monat wurde das Rudel der Beiden dann überraschend angegriffen. Kierans Vater befahl ihm daraufhin mit Cat zusammen abzuhauen was er erst ablehnte da er niemanden im Stich lassen wollte, doch sein Vater bestand darauf. Da Kieran sich dickköpfig weigerte und stattdessen den anderen half nutzte Cat die Zeit ein paar Sachen einzupacken und verlies die Gegend dann durch den Wald, hatte allerdings nicht mitbekommen, dass sie verfolgt wurde. Kurz bevor sie dann selbst zum Opfer wurde, rettete Kieran ihr das Leben und wurde dabei verletzt. Seine Schwester musste ihn dann, mehr oder weniger, mit sich schleppte obwohl er zurück gehen wollte. Als die Beiden dann in Sicherheit waren hielten sie sich versteckt und gingen erst ein paar Tage später zurück zu ihrem zu Hause. Obwohl Kieran hoffte, dass sich das Rudel vielleicht durchsetzen würde war dem nicht so und so mussten die Beiden mit dem schweren Schicksal leben, ihren Vater, ihre Mutter sowie den Rest der Familie auf einen Schlag verloren zu haben. Wer die Angreifer waren wissen die Beiden nicht so genau. [Wenn das ok ist, dass würden sie dann erst später irgendwie herausfinden.] Da Cat keine Entscheidungen treffen wollte überlies sie Kieran das Sagen und so verliesen die Beiden Creston entgültig. Cat bestand darauf ein neues Rudel zu finden, doch Kieran lehnte bis jetzt ab. Trotzdem kommt es für beide nicht in Frage getrennte Wege zu gehen, weshalb sie nach wie vor das tat was Kieran sich in den Kopf gesetzt hatte. Vielleicht aus Angst ihn ebenfalls zu verlieren, doch hauptsächlich weil sie der Meinung war, dass Familie zusammen halten sollte. Vor ein paar Tagen kamen die Beiden dann in Shadow Falls an. [Wird ebenfalls noch bei Gelegenheit überarbeitet.] •



_____________________________________________________


• MELDUNG AUF EIN GESUCH • ANGABE DES GESUCHES • PROBEPOST •
• [ ] Ja [x] Nein • Angabe des Gesuches mit Link • [ ] Ja [x] Nein [ ] Ein neu verfasster [ ] Ein alter [ ] Ein Probeplay
Einen alten Probepost bitte in Spoiler oder Scrollbar unter eure Bewerbung setzen. Er wird nach der Bearbeitung eurer Bewerbung entfernt



• PB ALTER • PLAYERFAHRUNG • WEG ZU UNS •
• ziemlich alt • ein paar Jahre • Cathleen


nach oben springen

#109

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 03.05.2017 19:16
von Kyran Serban | 3.976 Beiträge

Moin Moin ihr beiden! Verzeiht, dass ihr so lange auf eine Antwort warten musstet! Aber das RL lässt sich immer etwas einfallen um uns an einer Antwort zu hindern >.<
Eure Bewerbungen sind in Ordnung und wir haben nichts auszusetzen. Allein der Name "Kieran" müsste geändert werden und hier die Frage, ob wir diesen abändern können? Weil wir darauf achten das Namen nicht doppelt sind oder zu ähnlich. Wenn vielleicht ein anderer gewählt werden würde, wäre das super!
Sonst würde uns wie gesagt nichts stören :)


Grüße ♥




I'm an angel with a shotgun


nach oben springen

#110

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 03.05.2017 19:54
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Das ist zwar schade, da wir die Charas schon seit 2. Jahren so haben und
leider die Foren in denen wir waren immer den Bach runter gingen, aber ich hätte
noch den Vorschlag, dass er ihn als 2. Namen trägt und bei diesem genannt wird.
Wäre das umsetzbar?

Dann würde ich als 1. Namen Derek nehmen wenn das möglich wäre?

nach oben springen

#111

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 03.05.2017 20:13
von Matthew Lockhart | 1.261 Beiträge

Dein Vorschlag wäre auch für uns in Ordnung! Also ab in die Anmeldung :)
Lg Matt







HIER KLICKEN! :D
nach oben springen

#112

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 03.05.2017 21:12
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar



• NAME • ALTER • GESCHLECHT • BERUF • AVATAR •
• Lindsay Davis • 28 • weiblich • Detective, Shadow Falls Police Department • Sophia Bush •

• WESEN • ZUGEHÖRIGKEIT •*
• Mensch • [x] Einzelgänger [ ] Rudel [ ] Zirkel [ ] Herde •
Für Wesen, welche in Gruppierungen leben, wie bspw Wölfe, Hexen, Vampire

• SPEZIELLE FÄHIGKEITEN • WICHTIG ZU WISSEN •
• keine Fähigkeiten •

• HINTERGRUNDGESCHICHTE •
• Geboren und aufgewachsen bin ich in Creston, Kanada wo ich die ersten Jahre auch zur Schule ging und dort Derek Winston und seine Schwester Cathleen kennen lernte. Ein Jahr vor meiner Geburt waren meine Eltern her gezogen da mein Dad nach Creston versetzt wurde, er war wie sein Vater vor ihm schon bei der Polizei.
In dem Sommer kurz nach meinem 12. Geburtstag wurde mein Dad nach Vancouver versetzt und so zogen meine Mutter und ich mit ihm dort hin. Klar war es für mich anfangs schwer meine Freunde zu verlassen, aber es blieb mir auch nichts anderes übrig, ich konnte ja schlecht alleine in Creston zurück bleiben. Aber so schlimm wie ich es erwartet hatte, war es dann doch nicht in Vancouver und so fand ich schnell Anschluss und machte mich bis zur High School auch ziemlich gut in der Schule.
Doch dann kam ein Wendepunkt in meinem Leben als mein Vater bei einem Einsatz verletzt wurde und ins Koma fiel, ich fing an zu rebellieren, ließ die Schule schleifen und es ging ziemlich bergab mit mir. Ich wusste das es schlecht um ihn stand und er wohl nie wieder aufwachen würde und als die Geräte abgestellt wurden raffte ich mich wieder auf, ich wollte das er stolz auf mich wäre und nicht enttäuscht. Also wiederholte ich das letzte High School Jahr, ging danach auf die Polizeiakademie und arbeitete anschließend fünfeinhalb Jahre als Police Officer in Vancouver bis ich Detective wurde. Etwa anderthalb Jahre später wurde ich für ein paar Tage vom Dienst suspendiert, als mich ein Verdächtiger angrabschte und er, nachdem ich mich verteidigt hatte, im Krankenhaus landete. Da es nicht das erste Mal war, das ich mich gegen einen handgreiflichen Verdächtigen zur Wehr setzte, entschied man im Department das eine Versetzung in ruhigere Gegenden das Beste für mich wäre und so landete ich dann schließlich in Shadow Falls.
Hier hat es sich zwar soweit gebessert das ich ruhiger wurde, aber ich lasse mir trotzdem nur ungern etwas vorschreiben und setze mich zur Wehr wenn es sein muss. Da passt es gut das ich mit Jay zusammen eingeteilt wurde und wir uns auch abseits der Arbeit gut verstehen und Freunde geworden sind. Seit einigen Monaten habe ich immer wieder komische Albträume, die ich aber noch nicht so ganz deuten kann (die würden dann aber die Erinnerungen beinhalten). •



_____________________________________________________


• MELDUNG AUF EIN GESUCH • ANGABE DES GESUCHES • PROBEPOST •
• [x] Ja [ ] Nein • Gesuch von Jay Williams That girl is a real crowd pleaser | Partner in crime & future hunter • [ ] Ja [ ] Nein [ ] Ein neu verfasster [ ] Ein alter [ ] Ein Probeplay
Einen alten Probepost bitte in Spoiler oder Scrollbar unter eure Bewerbung setzen. Er wird nach der Bearbeitung eurer Bewerbung entfernt

Da im Gesuch nur Post stand, hab ich hier mal einen älteren von mir:
Es war jetzt schon ein paar Wochen her seit Henrik zum studieren nach Seattle gegangen war, ich hatte die Zeit genutzt und meine Bachelorarbeit geschrieben die ich mittlerweile auch beendet habe. Ich vermisste ihn, aber die Arbeit hatte mich davon abgelenkt und ich war auch ganz brav gewesen und hatte nen Bogen um den tiefen Wald gemacht, ich blieb einfach auf den Wegen und war mittlerweile auch echt fit an bestimmte Orte zu kommen, wenn auch nur in Makah und Neah Bay.
Vor ein paar Tagen hatte ich die Bachelorarbeit in den Druck gegeben und heute konnte ich sie abholen und würde sie nach Vancouver an die Uni schicken, das war auf jeden Fall der Plan. Ich war so aufgeregt auf dem Weg nach Forks und hatte mir schon überlegt noch einmal den Ort am Fluss aufzusuchen den mir Henrik gezeigt hatte als wir uns kennen lernten, wenn ich ihn schon nicht sehen konnte dann wollte ich wenigstens ein bisschen den Ort und die Erinnerungen genießen. Auch wenn das eigentlich verrückt klang, aber er war ein wirklich guter Freund geworden und ich vermisste es ihn zu sehen und mit ihm Zeit zu verbringen.&nbsp;
Ich war gerade auf halber Strecke als ich eine Nachricht von Henrik bekam, natürlich fuhr ich rechts ran und las sie nicht während der Fahrt, er wollte mich sehen und das genau dort wo ich auch hin wollte. Ich war auf jeden Fall gespannt darauf und freute mich ihn wieder zu sehen, weshalb ich, als ich in Forks angekommen war, nur in den Laden rein sprang und die gebundene Arbeit holte aber noch nicht weg schickte, das konnte noch bis später warten. Ich fuhr also etwas näher an den Wald ran, parkte meinen Wagen und machte mich auf den Weg zu unserem Treffpunkt.
Zum Glück hatte ich mir den Weg einigermaßen gemerkt und musste nur zwischendurch kurz überlegen wo ich hin musste und dann wusste ich auch schon das ich nah war, als ich das Wasser hörte. Ich erblickte Henrik und lächelte ihm schon entgegen, ich konnte ja noch nicht ahnen was da jetzt auf mich zukommen würde. „Das könnte daran liegen das ich schon auf halbem Wege war als du geschrieben hast, meine Bachelorarbeit ist fertig und ich hab sie gerade abgeholt.“ Ich war wirklich stolz auf mich das ich es doch so schnell geschafft hatte, immerhin hatte ich auch noch Zeit sie abzugeben, aber ich wollte mir nicht weiter den Kopf darüber zerbrechen und nachher noch etwas verändern was ich später bereute.
„Ich hab mir erstaunlicherweise den Weg gemerkt, sonst hätte ich wohl anrufen müssen.“ Das ich zwischendurch gehadert hatte musste ich ihm ja jetzt nicht sagen. „Wie kommt es das du schon wieder hier in Forks bist? Macht das Studium keinen Spaß mehr? Ich freue mich auf jeden Fall dich zu sehen.“ Das stimmte wirklich, jetzt wo er vor mir stand wurde mir wieder richtig bewusst wie sehr ich die Zeit mit ihm vermisst hatte.
Es war jetzt schon ein paar Wochen her seit Henrik zum studieren nach Seattle gegangen war, ich hatte die Zeit genutzt und meine Bachelorarbeit geschrieben die ich mittlerweile auch beendet habe. Ich vermisste ihn, aber die Arbeit hatte mich davon abgelenkt und ich war auch ganz brav gewesen und hatte nen Bogen um den tiefen Wald gemacht, ich blieb einfach auf den Wegen und war mittlerweile auch echt fit an bestimmte Orte zu kommen, wenn auch nur in Makah und Neah Bay.
Vor ein paar Tagen hatte ich die Bachelorarbeit in den Druck gegeben und heute konnte ich sie abholen und würde sie nach Vancouver an die Uni schicken, das war auf jeden Fall der Plan. Ich war so aufgeregt auf dem Weg nach Forks und hatte mir schon überlegt noch einmal den Ort am Fluss aufzusuchen den mir Henrik gezeigt hatte als wir uns kennen lernten, wenn ich ihn schon nicht sehen konnte dann wollte ich wenigstens ein bisschen den Ort und die Erinnerungen genießen. Auch wenn das eigentlich verrückt klang, aber er war ein wirklich guter Freund geworden und ich vermisste es ihn zu sehen und mit ihm Zeit zu verbringen.
Ich war gerade auf halber Strecke als ich eine Nachricht von Henrik bekam, natürlich fuhr ich rechts ran und las sie nicht während der Fahrt, er wollte mich sehen und das genau dort wo ich auch hin wollte. Ich war auf jeden Fall gespannt darauf und freute mich ihn wieder zu sehen, weshalb ich, als ich in Forks angekommen war, nur in den Laden rein sprang und die gebundene Arbeit holte aber noch nicht weg schickte, das konnte noch bis später warten. Ich fuhr also etwas näher an den Wald ran, parkte meinen Wagen und machte mich auf den Weg zu unserem Treffpunkt.;
Zum Glück hatte ich mir den Weg einigermaßen gemerkt und musste nur zwischendurch kurz überlegen wo ich hin musste und dann wusste ich auch schon das ich nah war, als ich das Wasser hörte. Ich erblickte Henrik und lächelte ihm schon entgegen, ich konnte ja noch nicht ahnen was da jetzt auf mich zukommen würde. „Das könnte daran liegen das ich schon auf halbem Wege war als du geschrieben hast, meine Bachelorarbeit ist fertig und ich hab sie gerade abgeholt.“ Ich war wirklich stolz auf mich das ich es doch so schnell geschafft hatte, immerhin hatte ich auch noch Zeit sie abzugeben, aber ich wollte mir nicht weiter den Kopf darüber zerbrechen und nachher noch etwas verändern was ich später bereute.
„Ich hab mir erstaunlicherweise den Weg gemerkt, sonst hätte ich wohl anrufen müssen.“ Das ich zwischendurch gehadert hatte musste ich ihm ja jetzt nicht sagen. „Wie kommt es das du schon wieder hier in Forks bist? Macht das Studium keinen Spaß mehr? Ich freue mich auf jeden Fall dich zu sehen.“ Das stimmte wirklich, jetzt wo er vor mir stand wurde mir wieder richtig bewusst wie sehr ich die Zeit mit ihm vermisst hatte.






• PB ALTER • PLAYERFAHRUNG • WEG ZU UNS •
• ü25 • 7 Jahre • über Cathleen •


nach oben springen

#113

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 03.05.2017 21:54
von Matthew Lockhart | 1.261 Beiträge

Guten Abend!
Von unserer Seite gäbe es keine Einwände, also fehlt nur noch das Ja von @Jay Williams
Somit bitten wir um etwas Geduld, bis dieser sich meldet :)
Lg Matt







HIER KLICKEN! :D
nach oben springen

#114

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 03.05.2017 21:58
von Matthew Lockhart | 1.261 Beiträge

Und schon haben wir das Ja von Jay...also ab in die Registrierung mit dir^^







HIER KLICKEN! :D
nach oben springen

#115

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 06.05.2017 10:11
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hallo liebes Forenteam,
hier ist der Gast aus den Fragen. Wie angekündigt folgt hier meine Bewerbung!



• NAME • ALTER • GESCHLECHT • BERUF • AVATAR •
• Emma Madeleine Stone • 30 Jahre • weiblich • Sekretärin/Mädchen für alles • Jennifer Morrison •

• WESEN • ZUGEHÖRIGKEIT •*
• Mensch • [ ] Einzelgänger [ ] Rudel [ ] Zirkel [ ] Herde •
Für Wesen, welche in Gruppierungen leben, wie bspw Wölfe, Hexen, Vampire

• SPEZIELLE FÄHIGKEITEN • WICHTIG ZU WISSEN •
• Besondere Fähigkeit und sonstiges Wichtiges über den Charakter hier einfügen •

• HINTERGRUNDGESCHICHTE •
• Ursprünglich kommt Emma aus dem schönen und kalten Alaska. Die ersten 8 Jahre ihres Lebens waren genauso wie ein Kund es sich wünschen kann. Liebevolle Eltern, eine 3 Jahre jüngere Schwester, ein großes Haus mit Garten indem die beiden Mädchen nach Herzenslust toben konnte und viel Zeit mit der Familie. Doch dann schlug das Schicksal unbarmherzig zu. Ihre Eltern kamen eines nachts von einer Party nachhause und gerieten in heftigen Schneefall. Ihr Wagen rutschte eine Klippe hinab und beide starben. Ihre Mutter fand man, ihren Vater jedoch nicht, denn er wurde vom Ozean fort getragen.
Die beiden Schwestern kamen zunächst zu ihrer Tante mütterlicherseits, doch diese hatte ein Alkoholproblem (weshalb ihre Eltern auch keinen Kontakt mehr zu ihr hatten) und vernachlässigte die Kinder schrecklich. Es kam erst raus als man Emma dabei erwischte wie sie in einem Supermarkt ein paar Lebensmittel klaute damit ihre Schwester und sie etwas zu essen hatten. So kamen die Kinder in ein Pflegeheim.
Doch das war das Schlimmste was den beiden Mädchen hätte passieren können, denn sie wurden getrennt. Sie kamen in 2 verschiedene Familien. Emmas Schwester hatte Glück, denn sie landete bei einer liebevollen Familie die sich gut um sie kümmerten. Emma hingegen durchlief eine Pflegefamilie nach der anderen, denn sie wurde immer schwieriger. Die Tatsache das sie von ihrer Schwester getrennt war, der Verlust ihrer Eltern und nicht zuletzt die Zeit bei ihrer Tante hatten sie geprägt. Verändert. So sehr sich ihre jeweiligen Familien auch bemühten, sie fanden einfach keinen Zugang zu der mittlerweile 13 jährigen. Emma machte ihnen das Leben schwer und riss immer wieder aus um ihre Schwester zusuchen. Diese war jedoch mittlerweile mit ihrer Familie nach England übergesiedelt.
So ging es die nächsten Jahre für das Mädchen weiter während sie langsam zu einer jungen Frau heran wuchs. Mit 17 gelang ihr dann endlich die endgültige Flucht und sie schlug sich von da an alleine durch. Sie hielt sich mit Gelegenheitsjobs und Diebstahl über Wasser. Die ersten Jahre noch unter falschem Namen, aber mit 21 nahm sie dann wieder ihren richtigen Namen an, denn nun konnte ihr niemand mehr etwas anhaben. Sie hatte die letzten Jahre genug angespart um sich eine kleine Wohnung zu nehmen. es war eine heruntergekommene Absteige, aber sie gehörte ihr. Von da an ging es bergauf mit ihr. Emma begann sich um besser bezahlte Jobs zu bemühen, hörte auf zu stehlen und kämpfte dafür das sie eines Tages genug Geld haben würde um ihre Schwester zu sich zurück zu holen. Doch das war leichter gesagt als getan. Bis heute weiß sie nicht wo ihre Schwester ist, Detektive kann sie nicht bezahlen und sie weiß auch nicht wie ihre Schwester mit Nachnamen heißt. Die Adoptionsunterlagen wurden bei einem verheerenden Brand vor 15 Jahren vernichtet. Ob sie ihre Schwester jemals wieder finden wird, weiß sie nicht.
Dennoch kämpft sie sich weiter durch dieses leben das nie wirklich nett zu ihr war.
Emma tut sich sehr schwer damit anderen Menschen zu vertrauen. Niemand kommt wirklich an sie heran und gegen alles was Gefühle in ihr auslösen könnte oder sie berührt wehrt sie sich, denn sie weiß aus Erfahrung das der Verlust einen innerlich töten kann. Und das will sie nie wieder erleben müssen. •

Ich habe nun mit Absicht offen gelassen ob sie bereits in der Firma von Vesper arbeitet oder dort erst anfängt. Das könnte man dann ja intern besprechen!


_____________________________________________________


• MELDUNG AUF EIN GESUCH • ANGABE DES GESUCHES • PROBEPOST •
• [ ] Ja [ ] Nein • Angabe des Gesuches mit Link • [ ] Ja [ ] Nein [ ] Ein neu verfasster [ ] Ein alter [ ] Ein Probeplay
Einen alten Probepost bitte in Spoiler oder Scrollbar unter eure Bewerbung setzen. Er wird nach der Bearbeitung eurer Bewerbung entfernt
Es ist indirekt. Die Sekretärin von Vesper, war aber nicht ausgeschrieben.


• PB ALTER • PLAYERFAHRUNG • WEG ZU UNS •
• 27 Jahre • ca. 8 Jahre • Xobor Foren-Topliste•


nach oben springen

#116

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 06.05.2017 12:05
von Alice Negoit (gelöscht)
avatar

Einen wundervollen Samstag!!!
Avatar und Wesen scheinen ok zu wein^^

Danke für deine Geduld bis hier hin, aber bitte habe noch weiterhin Geduld, bis einer der Admins da ist die dann alles weitere mit dir abklären!
Ganz liebe Grüße <3

nach oben springen

#117

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 06.05.2017 12:47
von Matthew Lockhart | 1.261 Beiträge

So guten Morgen!
Wie Alice schon sagte, ist an den Dingen nichts auszusetzen und auch die Story ist in Ordnung.
Somit kannst du dich anmelden und wir sehen uns auf der anderen Seite ;)
Lg Matt







HIER KLICKEN! :D
nach oben springen

#118

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 06.05.2017 16:50
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hallo ihr Lieben :)
Ich bin durch ein anderes Forum zu euch gestoßen und finde die Story, sowie die Wesen sehr interessant und möchte mich hiermit bewerben :)




• NAME • ALTER • GESCHLECHT • BERUF • AVATAR •
Philippe Roux • Aussehen:23 und 100 Jahre • männlich • Zur Tarnung : Student • Cole Sprouse

• WESEN • ZUGEHÖRIGKEIT •*
• Engel (Schutzengel) • [ ] Einzelgänger [ ] Rudel [ ] Zirkel [ ] Herde •
Für Wesen, welche in Gruppierungen leben, wie bspw Wölfe, Hexen, Vampire

• SPEZIELLE FÄHIGKEITEN • WICHTIG ZU WISSEN •
• Kann durch eine Berührung die Vergangenheit eines jeden Wesens sehen, in ganz seltenen Fällen sogar die Zukunft, je nachdem wie offen der Verstand ist •

• HINTERGRUNDGESCHICHTE •
• *Kann sich kaum an sein menschliches Leben erinnern
*Ist mit Leib und Seele Schutzengel und würde alles für seinen Schützling tun
*Tut so gut wie alles um sich an die Erdlinge anzupassen
*Ist schon einmal kurz vor einem Regelverstoß gestanden
*Ist sehr Hartnäckig und Stur
*Kann sich sehr gut der Menschenwelt anpassen
*Lebt in einem kleinen Haus außerhalb der Stadt um nicht noch einmal in Versuchung zu geraten
*Verbringt viel Zeit in Bibliotheken um niemals auszulernen
*Hat eine große Schwäche für Musik •



_____________________________________________________


• MELDUNG AUF EIN GESUCH • ANGABE DES GESUCHES • PROBEPOST •
• [ ] Ja [x ] Nein • Angabe des Gesuches mit Link • [ ] Ja [ ] Nein [ ] Ein neu verfasster [ ] Ein alter [ ] Ein Probeplay
Einen alten Probepost bitte in Spoiler oder Scrollbar unter eure Bewerbung setzen. Er wird nach der Bearbeitung eurer Bewerbung entfernt



• PB ALTER • PLAYERFAHRUNG • WEG ZU UNS •
• 22• 6 Jahre, mit Pausen • Durch ein Partnerforum


nach oben springen

#119

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 06.05.2017 17:11
von Oliver E. Langdon | 1.475 Beiträge

Guten Tag Philippe! :3

Ich komme mal zu deiner Bewerbung~
Der Name, sowie der Avatar sind frei, somit verwendbar
Allerdings was die Fähigkeit betrifft würden wir bevorzugen, dass er entweder in die Vergangenheit sehen kann oder nur in die Zukunft- nicht beides zusammen. Wir vom Team fänden es auch besser, wenn es die Vergangenheit wäre, denn die Zukunft einer Person ist veränderbar und nicht sonderlich festgeschrieben.^^

Zudem ist die Hintergrundstory viel zu kurz- diese muss mindestens 200 Wörter lang sein, was hier jedoch nicht der Fall ist.
Weshalb du diese hier bitte noch verlängerst. Ansonsten kann ich dich leider nicht zur Registrierung schicken.

LG
Olli~



Geschäftszeiten des Admins:
Mo-Do:
18 Uhr bis 22 Uhr
Do-So:
Durchgehend da, Sonntag allerdings ab 22 Uhr nicht erreichbar




nach oben springen

#120

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 06.05.2017 17:43
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hallo Oliver,

wenn das so ist dann nehme ich nur die Vergangenheit :)

Zur Story:

Wir schreiben das Jahr 1932 in Frankreich, Philippe ist genau im richtigen Alter um sein Land im Krieg zu verteidigen und seinen Vater mit stolz zu erfüllen,jedoch hatte Phil ganz andere Vorstellungen und Zukunftstpläne. Er wollte schon immer Maler werden und um die Welt reisen um jeden Fleck der wunderschönen Erde aufzumalen und somit fest zuhalten, man wusste ja nie wie schnell die Schönheit verging, leider viel zu schnell! Wir alterten und genauso tat es auch die Natur.
Nachdem die Soldaten zu seinem Familienhaus kamen und ihn mitnehmen wollten war Philippe schon über alle Berge verschwunden, er hatte gerade mal eine Tasche mit Kleidern und einem Block mit Stiften mit sich, er wusste das sein Vater enttäuscht sein würde, jedoch wusste er auch, dass das Leben so viel mehr für ihn vorgesehen hatte und das wusste er einfach. Er war für höheres Berufen und dessen würde er nachkommen, auch wenn er noch nicht wusste was genau es war.
Phil hatte ein erfülltes Leben, zwar ein kurzes aber es war voller Schönheit und Glanz, er starb in jungen Jahren an Leukämie.

Jedoch hatte die himmliche Welt wirklich etwas mit ihm vor, er war 10 Jahre in Ausbildung um erneut auf die Erde geschickt zu werden, als Schutzengel. Phil wusste er würde seine Aufgabe mit Glanz erfüllen, genauso etwas passte zu ihm.
Er hat sich stehts an alle Regeln gehalten bis er einer jungen Frau begegnete, Sie hatte ihm gezeigt wie schön das Leben noch sein konnte, Abenteuer zu erleben, Gefühle zu entwickeln, innigere Gefühle, jedoch wusste Phil das es eine Regel gab, an die er sich halten musste. Zwischen Ihnen ist auch nicht viel passiert, außer einem Kuss. Er hatte sich schnell wieder besinnt und auch eine zweite Chance bekommen, weil er eben so gut war in seinem Tun.
Nun waren sie auf der Suche für ihn, ein neuer Schützling musste her und Philippe wusste, diesmal würde er sich zurück halten müssen und auch können, was nicht gerade einfach war.

So, hoffe das passt besser :)

nach oben springen


disconnected Das große PB-Gewusel Mitglieder Online 13
Xobor Forum Software von Xobor