HERE IN THE FOREST • DARK AND DEEP • I OFFER YOU • ETERNAL SLEEP

Herzlich Willkommen, Wanderer! Wie ich sehe hat dein Weg dich nach Shadow Falls geführt? Hier in unserer fiktiven Kleinstadt am Fuße der Rocky Mountains kannst du dich seit März 2015 niederlassen, sobald du dein 16. Lebensjahr vollendet hast. Was genau wir sind? Ein Freies Fantasy Rollenspiel-Forum wobei wir uns zum Teil von Wesen aus Buch/Film/Serie inspirieren lassen, aber vieles selbst auf unsere Vorstellungen und unser Forum zuschneiden. Gepostet wird hier im Romanstil und Ortstrennung. Was die Zeitsprünge angeht, so sind diese fließend. Wir befinden uns stets im aktuellen Jahr und in der aktuellen Jahreszeit. Diese wir auch stets hier in der Tabelle angegeben zusammen mit ein paar vagen Wetterdaten.
So viel zu unseren Infos. Wie sieht es mit dir aus? Konnten wir dir den Mund wässrig machen? Würdest du gern ein Teil werden, dann melde dich hier in der Bewerbung: * Klick zur Bewerbung *


►MERKE: Ohne Bewerbung werden Anmeldungen kommentarlos gelöscht! ► LEST unsere Wesensbeschreibungen !!

WE ARE ALL SEARCHING FOR SOMEONE

NORMAL PEOPLE SCARE ME

READ BETWEEN THE LINES

• DAS FORUM SUCHT•


* KLICK *
•► Hexen & Hexer des Zirkels ◄•

• Spiel mit der Macht • Anschluss für alle Hexen/r •

•► Die Erzengel ◄•

• Zwischen Glauben, Wahrheit, Macht, Freiheit,

Desweiteren suchen wir noch Anhänger des Vampirzirkels, sowie unsere Rudelwölfe und den Anführer und Anhänger des hiesigen Jägerclans!


• FAMILIE •



•► A big crazy family is missing you ◄•
• Küken der Hexerfamilie • ♀ •

•► Schwierige Vater-Sohn Geschichte ◄•
• You'll never know how much those little moments once mattered • ♂ •

•► Lost son I miss you young blood ◄•
• Sohn eines Höllenhundes • ♂ •



• FREUNDE •



•► first you were my teacher, then a friend now you are something like a father ◄•
• Erst warst du nur mein Lehrer und jetzt ein Teil meiner Familie • ♂ •

•► 2 wie Pech & Schwefel ◄•
• Der ist ein Schutzengel? Klar.. • ♂ • ( ♀ ) •



• EX/LIEBE/AFFÄRE•



•► Es war etwas wie Liebe ◄•
• Der Engel der zum Dämon wurde und die Hölle verriet • ♂ •

•► I see you and I can't believe ◄•
• Reinkarnation meiner großen Liebe • ♀ •



• SPECIAL •



•► Personal Huntress/Hunter • ◄•
• Rache nach 250 Jahren ♀ • ♂ •

•► We were friends once but not anymore • you stole something from me and I want revenge • ◄•
• Ex-Affäre und nun Feindin? ♂ •


ZUR TEAMSEITE


DAS EVENT 'Mittsommernachts-Maskenball' ist beendet! Infos dazu im Blog

Wir befinden uns im Herbst 2017. Es wird wieder kälter. Dieses Jahr wird Shadow Falls von starkem Wind, bis hin zu gefährlichen Stürmen heimgesucht.

Wir haben eine Foren-Skypegruppe eingerichtet. Bei Interesse könnt ihr euch beim Team melden!


#1

Engel

in Bestiarium 29.03.2016 20:51
von Kyran Serban | 4.132 Beiträge


©2017 by The Dark Sites Of Shadow Falls
Die Weiterverwendung der folgenden Texte ist nicht gestattet. Egal ob gesamt oder nur von einzelnen Abschnitten.
Sie entspringen den Köpfen des Teams & der Member von Shadow Falls - bis auf wenige Anlehnungen an Serie/Buch/Film.






Engel sind die Begleiter Gottes, sie leben im Himmel und fliegen von dort hinab auf die Erde um von dort aus auf die Geschöpfe Gottes aufzupassen und gegen die Wesen der Hölle zu kämpfen. Sie befolgen die Befehle Gottes ohne sie zu hinterfragen. Gott zwang sie dazu ihre Gefühle zu unterdrücken und seine Regeln zu befolgen. Jeder Engel trägt eine Maske der Gleichgültigkeit, doch dahinter können durchaus Gefühle lauern. Kaum ein Engel hat Gott jemals zu Gesicht bekommen, doch folgen sie ihm blind. Gott hat ihnen alles gegeben. Ihre Flügel, ihre Fähigkeiten, ihr Leben. Sie sind unsterblich, jedenfalls ist noch kein Engel eines natürlichen Todes gestorben.
Es gibt zwei verschiedene Arten von Engeln. Die erschaffenen Engel und die zum Engel erhobenen. Letztere sind Wesen von der Erde die nach ihrem Tod mit Gottes Kraft zu Engel werden. (weitere Informationen unten)


Am Anfang des Universums war das Licht und die Dunkelheit, aus dem Licht entsprang ein Wesen יהוה‎, Jahwe oder Später einfach nur Gott. Dieses Wesen erschuf einen Garten so prachtvoll wie kein menschliches Wesen es je erfassen könnte. Er taufte ihn auf den Namen Eden. Das Licht schenkte ihm eine Sonne für den Tag und den Mond für die Nacht. Jahwe war eine Weile glücklich in seinem Garten doch die Dunkelheit gewann an macht und vernichtete das Licht und ließ Jahwe mit der Sonne und dem Mond alleine zurück. Er wurde unglücklich erschuf mit der Magie des Gartens zehn Wesen die mit ihm Spielen sollten. Die Wesen standen zwar bei ihm doch waren sie gebunden an den Boden und besaßen keinen Geist um mit Jahwe spielen zu können. Die Sonne hatte Mitleid und schenkte den Wesen Flügel um ihnen die Freiheit zu geben ihrem Gott zu folgen. Doch immer noch waren sie nur Marionetten die alles Taten was Gott ihnen sagte. Gott war schnell wieder gelangweilt, so dass er seinen Freund den Mond anflehte ihm zu helfen. Der Mond hauchte den Wesen ihre Seele ein und zehn Engel wurden zu dem Begleiter des Gottes. Sie halfen Gott bei der Erschaffung des Universums, schufen die Sterne an ihrem Himmel, sowie Gottes bestes Werk dem Planeten Erde. Sie versuchten Eden zu erweitern und weiter Lebewesen zu erschaffen die dort leben sollten. So sehr sie sich auch bemühten, Eden konnte man nicht kopieren. Dennoch waren sie glücklich dort oben…ja es gab Streitigkeiten, vor allem unter den Geschwistern. Eine dieser Streitigkeiten führte zu einer Katastrophe *. Die Engel zerstörten beinahe die Erde, nun ist dieser Unfall bekannt als die Vernichtung der Dinosaurier. Gott war sehr böse und enttäuscht. Daraufhin verbat er ihnen ihre Gefühle. Er stellte uneinhaltbare Regeln auf um zu verhindern das so etwas jemals wieder vorkommt. Jedoch nahm er den Engeln mit ihren Gefühlen auch sich selbst seine Freunde. Er fühlte sich wieder einsam, weil die Engel zu Marionetten geworden waren. Anstatt zuzugeben das die Regeln falsch waren erschuf er Sterbliche die Gefühle haben durften aber sterblich waren und keinen Schaden anrichten konnten. Den Engeln trug er auf sie zu Beschützen und dafür zu sorgen das auch sie sich an Regeln hielten.
Einigen Engeln, die ja nicht wussten warum sie so von Gott gestraft wurden und was die Regeln bewirken sollten wurden unzufrieden und lehnten sich gegen Gott auf. Engel wie Luzifer. Gott verbannte sie aus dem Himmel, lies somit aber die Magie auf die Erde und erschuf dadurch ungewollt andere Wesen. Die Regeln für die Engel waren aber dennoch zu Hart und so verstieß Gott selbst gegen sie, zu eitel um zu gestehen das die Regeln falsch waren und zu Beschämt um es jemandem zu erzählen verschwand Gott…vielleicht für immer.
Doch kein Engel, nicht einmal die Erzengel, wissen um das Verschwinden Gottes. Allein Gabriel weiß darum. Alle anderen Engel glauben, dass er Gottes Stimme ist. Dass Gott nur noch zu ihm spricht und allen durch ihn seinen Willen mitteilt.

*Streitigkeiten der Engel
Der Beginn der Streitigkeiten wurde durch die Beziehung von Luzifer zu Lilith und eifersüchtigen Nebenbuhlern ausgelöst. Mehrere Dinge spielten zusammen, als Engel begannen sich mit Engeln zu bekriegen und im Anschluss fast die Erde zerstörten.






Engel sehen nicht anders aus als Menschen. Diejenigen die zu einem Engel erhoben worden, sehen aus wie zu ihren Lebzeiten. Jedoch werden sie meistens in die Blütezeit ihres Lebens versetzt und je nach Todesursache geheilt. Wenn Engel in ihrer Kindheit sterben bleiben sie jedoch für den Rest ihres Daseins ein Kind. Denn nicht einmal die Kraft des Himmels kann jemanden altern lassen. Einmal zu einem Engel erhoben altern sie nicht mehr.
Engel haben Flügel, diese können sie allerdings verstecken. Sie verschwinden dann vollständig. Dann sind sie weder zu sehen noch zu fühlen. Lediglich ein plötzliches helles Licht, wie ein Blitz, kann ihre Anwesenheit verraten indem er ihren Schatten zeigt.
Die Flügel der Engel können jede Farbe haben. Die Farbe trägt dabei allerdings keine Bedeutung.




Die Erzengel sind die unangefochtenen Köpfe der Engel (neben Gott)
Kaum ein Engel (eigentlich keiner) hat Gott seines Wissens nach bereits von Angesicht zu Angesicht gesehen
Nur Gabriel weiß um Gottes verschwinden
Gott verschwand vor 500 Jahren

Der jüngste von Gott geschaffene Engel kann nicht jünger als 500 Jahre sein
Engeln sind ihre Emotionen verboten
Die Bibel ist nichts weiter, als eine zu 50% in Unwahrheiten gewickelte Geschichte
Jesus war kein 'Sohn Gottes' (er war ein Halbengel)
Gefallene Engel gelten wie Halbengel als Geächtete/Gejagte
Dämonen sind die natürlichen Feinde der Engel
Engel werden nicht geboren, sondern erschaffen oder erhoben!
Das 'Himmelsreich' ist eine Art riesige fliegende Insel, versteckt in den Wolken
Die Erzengel sind in einem riesigen, weißen Schloss auf dieser Insel heimisch
Es gibt unter den Erzengeln noch einen 'Hohen Rat' mit ausgewählten Mitgliedern (die ältesten Engel)
Engel haben dem 'Kodex' zu folgen!

Der Kodex
Gottes Wort ist Gesetz, Gabriel dessen Bote, seinem Wort ist Folge zu leisten
Engel haben sich keinerlei Emotionen hinzugeben
Das Wesen eines Engels ist bis aufs Äußerste geheim zu halten
Der Auftrag eines Engels und dessen Ausführung hat oberste Priorität
Engel dürfen kein sexuelles Verlangen verspüren / diesem nicht nachgeben
>> wird bei Bedarf weiter ausgebaut <<

✘Ist ein Engel dem Kodex untreu resultiert daraus eine Strafe, die vom Verstoß aus dem himmlischen Reich bis zum Tode reichen kann✘



Der Fall eines Engels
Der Fall eines Engels ist in vielen Fällen gleichbedeutend mit dem Todesstoß durch die Klinge eines Erzengels.
Es ist die Strafe eines jeden Engels, wenn er gegen die Regeln, das Wort Gottes und der Erzengel verstößt und für einen Engel schlimmer noch als der Tod je sein könnte. Strafen die Erzengel ihn nicht mit dem Fall, dann sind sie gnädig und töten ihn sofort. Doch diese Entscheidung muss einstimmig und im Beisein aller Erzengel geschehen, wenn nicht das Leben eines anderen Engels bedroht wird in diesem Augenblick.
Werden Engel verstoßen und fallen, dann verlieren sie damit das, was sie ausmacht. Ihre Flügel und fast ihre gesamten Kräfte. Die Engel werden vor 'Gericht' gestellt, bekommen eine Anhörung vor den Erzengeln. Doch es gab nie einen Fall, in dem einem Engel diese Anhörung half. Immer lief diese darauf hinaus, dass der Schuldige seine Flügel verlor.

Der Fall an sich wird in der Regel natürlich vom Himmelsreich aus vollführt. Dabei werden dem Verstoßenen die Flügel vom Körper abgetrennt, dass je nach Henker mehr oder weniger brutal verlaufen kann. Daraufhin wird er an den 'Rand des Himmels' geführt und hinunter gestoßen. Es heißt nicht ohne Grund "Fall" oder "Gefallene". Auf dem Fall in die Tiefe verliert ein Engel all seine Kräfte. Dabei muss ein Engel nicht einmal fallen. Es gibt auch "Gefallene" die ihre Flügel auf dem Erdboden verloren haben. Aber dies macht keinen Unterschied. Ohne Flügel verliert ein Engel seine Kräfte. Ob er fällt oder ob er sie auf der Erde verliert. Bei der Prozedur auf der Erde ist allerdings ein anschließender Tod durch eine Engelsklinge wahrscheinlich.
Oftmals sterben die Engel beim Aufschlag auf die Erde oder während der ersten Tage und Wochen nach dem Fall. In dieser Zeit nach dem Fall hat ein Engel weder (Selbst-)Heilungskräfte, noch sonstige Engelsfähigkeiten. Er ist der puren Menschlichkeit gegenübergestellt und erlebt einen Kulturschock anderer Art.






Unsterblichkeit (sterben keines natürlichen Todes)
Übernatürlich schnell, stark und ausdauernd
Haben schnellere Reflexe
'Zäher' / Widerstandsfähiger als andere Wesen
Besitzen starke (Selbst-) Heilungskräfte
Natürliche Begabung für weiße Magie (Heil- und Lichtmagie/ besitzen nicht alle Engel)
Besitzen federne Flügel = Können Fliegen
Federn/Schwingen sind hart/widerstandsfähig | Flügel = gutes Schutzschild




Unsterblichkeit
Stärke, Schnelligkeit, Ausdauer
Widerstandsfähigkeit
Flügel
(Selbst-) Heilungskräfte
Natürliche Magische Begabung

✔✘ Emotionslosigkeit

Heilungskräfte = bei großen Verletzungen schnell erschöpft
Nicht jeder Engel besitzt die magische Begabung
Verbotene Emotionen brechen gern hervor
Unwissenheit über Gottes verschwinden
Flügel können verletzt werden (gebrochen oder ganz vom Körper gerissen)
Verlorene Flügel = Verlorene Kräfte
Anfällig für Angriffe schwarzer Magie
Gebunden an Gottes Wort (Kodex)
Sind ebenso empfindsam gegenüber heiliger (geweihter) Waffen, wie Dämonen
Können auch mit gewöhnlichen Waffen getötet werden ( wenn Verletzungen stark genug)



Zu Allererst wäre hier zu unterscheiden zwischen den "Gott-geschaffenen Engeln" und denen, welche "zum Engel erhoben" wurden.
Die von Gott geschaffenen Engel haben keine Vorgeschichte auf der Erde. Sie sind, wie der Name bereits verrät, vom Allvater selbst erschaffen worden. Das Mindestalter dieser Engel kann nur 500 Jahre betragen, da Gott vor eben 5 Jahrhunderten spurlos verschwand (Was, nochmals erwähnt, nur Gabriel weiß).
Die von Gott geschaffenen Engel sind alle miteinander (wie auch mit den Erzengeln) verschwistert, während die Erhobenen keinerlei verwandschaftliche Bindung zu allen anderen Engeln haben. Dennoch werden auch sie als "Schwester" oder "Bruder" bezeichnet.
Die zum Engel erhobenen, sind Engel, welche eine Vergangenheit, ein Leben auf der Erde hatten. meistens können sie sich jedoch an dieses nicht mehr erinnern. Sie waren Menschen und Wesen, im früheren Leben, die durch ihre mutigen Taten und ihre reinen Herzen vielleicht besonders aufgefallen sind. Die ihren Platz unter Gottes Kriegern erkämpft haben. Sie werden noch heute erhoben.



Erzengel || Führung der Engel || Die stärksten Vertreter der Engel
Die Erzengel bilden die Führungsspitze. Sie sind die unangefochtenen 'Herrscher' im Himmelsreich und ihr Wort ist Gesetzt. Ranghöchster Erzengel ist unter ihnen wohl Gabriel, welcher außerdem die 'Stimme Gottes' ist und dessen Befehle an die anderen Engel weiter gibt. Sie sind für gewöhnlich stärker, ausdauernder und schneller als die restlichen Engel. Zudem können Erzengel sich Teleportieren, dies jedoch nur in Sichtweite, also nur zu Orten/Plätzen die sie im Auge haben.
Es gibt 9 Erzengel. Ursprünglich waren es 10, doch Luzifer wurde nach seinem Aufbegehren gegen Gott verstoßen und in die 'Hölle' verbannt.

Die Rangfolge der Erzengel:
1. Michael ( &Luzifer )
2. Gabriel
3. Raphael / Rafa'elia
4. Uriel
5. Barachiel
6. Sealtiel
7. Jehudiel
8. Metatron &Sandalphon



Der Hohe Rat|| Die Ältesten|| Meinungsgeber & Stellvertreter

Der Hohe Rat ist eine Gruppe von (heute noch) 5 Engeln. Ehemals waren es 10, doch mit der Zeit blieben auch die Mitglieder dieses Rates nicht verschont vom Fall. Einige von ihnen sind tot, gefallen oder haben sogar selbst den Rat verlassen um sich anderen Aufgaben zu widmen, während die letzten 5 immer noch an der Seite der Erzengel stehen und beraten.

Die Mitglieder des Hohen Rates sind die ältesten, existenten Engel. Sie bestehen auch nur aus den "Von Gott geschaffenen" Engeln. Eine spezifische Rangfolge gibt es nicht, nur die ältesten bis zu den jüngsten Mitgliedern. Aufgabe des Rates ist es die Erzengel bei Abwesenheit zu vertreten, ihnen bei wichtigen Entscheidungen ihre Stimme zu geben. Doch nicht einmal dem hohen Rat ist es erlaubt den
Worten der Erzengel zu widersprechen. Mitglieder und deren Aufgaben sind / waren:
(1 = ältester Engel(14 Mrd Jahre alt) , 10 = jüngster(10 Mrd. Jahre alt) )


1. Kyran ||Oberster General der Krieger ||Ältester Engel ||Ausgetreten und Gefallen || 14 Mrd. Jahre alt
2. Artemia ||2. Oberster General der Krieger ||Ältester Engel ||14 Mrd. Jahre alt
3. Astaroth ||Seher ||Meister der großen Bibliothek ||Gefallen ||14 Mrd. Jahre alt
4. Derdekea ||Oberster Schutzengel ||Höchste Mutter ||Weiterhin im Rat ||13 Mrd. Jahre alt
5. Achazziel ||Sucher der reinen Seelen ||Pförtner der Himmelstüren ||Weiterhin im Rat ||13 Mrd. Jahre alt
6. Baliet ||Engel der Gerechtigkeit ||'Oberste Richterin ||Tot ||12 Mrd. Jahre alt
7. Gadreel ||Oberster Jäger ||Eigensinniger Engel ||Gefallen - am Leben ||12 Mrd. Jahre alt
8. Dumah ||Engel der Stille ||Augen und Ohren der Erzengel ||Weiterhin im Rat ||11 Mrd. Jahre alt
9. Azrael ||Oberster Todesengel ||Führt das Buch der Lebenden und Toten ||Weiterhin im Rat ||11 Mrd. Jahre alt
10. Eloa ||Ausbilderin der 'Jungengel' ||Jüngstes Ratsmitglied || Weiterhin im Rat ||10 Mrd. Jahre alt




In der Rangfolge befindet sich der höchste Rat direkt unter den Erzengeln.






Krieger || Wächter des Himmels || Vollstrecker am Boden
Die Krieger sind die Wächter und Vollstrecker der Erzengel. Sie sorgen für Sicherheit und ziehen für das Wort Gottes in den Kampf. Wenn sich nicht gerade die Erzengel darum kümmern, dann sorgen sie für Recht und Ordnung.
Es geschieht nicht oft, dass Krieger sich auf die Erde begeben. Ihr Platz ist für gewöhnlich im Himmel, bei den Erzengeln, um über die Sicherheit dort zu Wachen. Doch sollten sie entsprechende Aufträge bekommen, so setzen sie ihren Fuß auch auf die Erde.
Einige Krieger sind tatsächlich auch am Boden als Wächter aktiv. Sie achten auf einige der Schutzengel, kontrollieren sie, wenn sie negativ auffallen und sind Augen und Ohren der Erzengel, wenn diese nicht vor Ort sein können.
Die Ausbildung der Krieger dauert bis zu 100 Jahren. Viele Engel, welche nicht (mehr) als Krieger dienen, haben eine Ausbildung als Krieger. Sie ist allerdings die langwierigste und anstrengendste Ausbildung. Schließt man die 100 Jahre Ausbildung nicht ab, dann kann man noch zum Jäger (50 Jahre) oder Schutzengel (5-10 Jahre) werden.

In der Rangfolge stehen die Krieger unter den Erzengeln und dem höchsten Rat.


Schutzengel|| Häufigste Vertreter auf Erden || Regelbruch gefährdet
Sie sind die häufigsten, auf der Erde anzutreffenden, Vertreter der Engel. Ihre Aufgabe ist es einen der Erdenbewohner zu beschützen, mit ihrem eigenen Leben. Dieser Auftrag hat höchste Priorität! Erfüllen sie diese Aufgabe nicht, so kann es, je nach entsprechenden Umständen, sogar zum Fall oder Tod des Schutzengels führen. Ihren Schützling bekommen sie zugewiesen. Sie dürfen ihnen ihre 'wahre Identität' / ihr Wesen nicht verraten, außer es sollte keine andere Möglichkeit geben.
Treffen Schutzengel das erste Mal auf ihren Schützling, so entsteht augenblicklich ein Band zwischen ihnen, dass sie unzertrennlich aneinander bindet. Wie genau der Schutzengel an seinen Auftrag herangeht bleibt ihm selbst überlassen. Jedoch sollten sie sich nicht zu weit in die Gefühlswelten der Erdenwesen einlassen. Nicht nur wegen dem engen Band zwischen Schützling und Engel sind diese Vertreter besonders vom Regelbruch gefährdet. Es gibt viele Versuchungen auf der Erde.
Ein Schutzengel kann zur selben Zeit lediglich einen richtigen Schützling aufnehmen, mit dem er dieses besondere Band teilt

Die Ausbildung der Schutzengel geht 5 - 10 Jahre. Je nachdem wie sich der Engel in der Ausbildung macht. Wobei nur überragend gute Schutzengel es in 5 Jahren schaffen.

Im Rang Stehen die Schutzengel unter den Erzengeln und Kriegern.




Jäger|| Gefährliche Auftragskiller || Ende der Gefallenen und Nephilim
Die Jäger sind Auftragskiller der Engel. Sie sind eigentlich die meiste Zeit ihres Lebens auf der Erde anzutreffen. Sie jagen Gefallene Engel und Nephilim/Halbengel. Sie haben oftmals keinen speziellen Auftrag und spüren die verlorenen, verstoßenen Seelen auf der Erde lediglich auf um sie und oftmals auch deren Familie vom Erdboden verschwinden zu lassen.
Die Jäger sind präzise. Oftmals Engel die sehr schnell und wenig im Flug sind und eine Kriegerausbildung hinter sich haben. Meistens jedoch sind sie durch negatives Verhalten aufgefallen und nicht Kompatibel als Schutzengel. Obwohl sie eine nicht unwichtige Rolle spielen, als Jäger der Schmutzblüter und Verstoßenen, werden sie von den 'obrigen' Engeln oft recht herablassend behandelt.


In der Rangfolge stehen die Jäger unter den Schutzengeln und Kriegern.




Todesengel || Assassinen des Himmels || Im Forum sind 0 von 3|| Alle drei Männlich
Sie sind Meister der Schatten. Killer. Vorboten des Unglücks. Wie ihre niedriger gestellten Kollegen die "Banshees" sind auch Todesengel vom Tod angezogen. Auch sie spüren, wenn Jemandes Ende naht. Doch im Gegensatz zu Banshees stoßen sie kein helles Kreischen aus, dass alle umliegenden Geräusche übertönt. Im Gegensatz zu den Banshees sind die Todesengel jedoch keine geborenen Engel. Sie wuchsen nicht auf der Erde auf, sondern sind von Gott geschaffen. Sie sind um sehr viele Jahrmillionen älter als Banshees. Der erste und oberste Todesengel ist Azrael. Er führt mittlerweile sogar ein Buch über die Lebenden und streicht die Toten schwarz heraus.
Die wirklich ersten Banshees waren tatsächlich lediglich das Produkt der drei Todesengel, als diese einige Zeit auf der Erde verbrachten und Menschenfrauen schwängerten. Doch anstatt die drei Engel zu strafen mit der Verbannung, zwang er ihnen die Gabe auf, den Tod hervorsehen zu können. Doch neben dieser Fähigkeit verlieh er ihnen auch die Gaben, die Seelen Verstorbener mit ihrer Trauer ins auf besserem Wege ins Jenseits zu begleiten und Tote ins Leben zurückzuholen. Dafür aber dürfen den Toten keine Gliedmaßen oder Organe fehlen und sie müssen vor weniger als 12 Stunden verstorben sein.
Die Kinder, welche von den Todesengeln gezeugt wurden, erhielten ebenso wie ihre Väter eine Strafe Gottes. Sie spürten den Tod und stießen grelle Schreie aus, wenn dieser bevorstand. Es dauerte lange Zeit , bis die ersten Banshees damit umzugehen lernten.

Ebenfalls können die Todesengel den Wesen das Leben entziehen. Doch auf keine brutale, unmenschliche Art, sondern mit einer hauchzarten Berührung der Haut und schon trennt sich die Seele vom Körper und ist damit bereit ins Jenseits überzugehen.
Doch tun Todesengel dies natürlich 'nur' im Auftrag des Herren.


In der Rangfolge stehen die Todesengel auf keiner bestimmten Stufe. Sie sind eher Aussenseiter und werden werden lieber gemieden, als beachtet.



Banshees|| Vorboten des Unglücks || Geborene Engel
Banshees sind eine besondere Art von Engeln. Denn sie werden, nicht wie andere Engel, geboren. Sie wachsen von Kindesbeinen an auf der Erde auf und lernen nur mühsam mit ihren Fähigkeiten umzugehen, wenn es keinen Mentor gibt der sie ihnen beibringen kann. Viele von ihnen werden vom Tod verfolgt.
Banshees haben ein natürliches Gespür für den Tod und können mit Leichtigkeit bald Sterbende ausfindig machen. Kommt es wirklich einmal so weit, dass jemand in ihrer näheren Umgebung dem Tod ins Auge blicken wird, so stoßen sie einen Schrei von einer solch hohen Frequenz aus, dass jedes andere Geräusch um sie herum komplett ausgeblendet wird.
Zudem besitzen Banshees die Macht mit Geistern zu kommunizieren und können den Weg der Seelen Verstorbener ins Jenseits ebenen, indem sie den Tod betrauern.
Angeblich gibt es sogar Banshees, die stark genug sind um Tote ins Leben zurückzuholen.
Jedoch wird diese Fähigkeit nur 3 bestimmten 'Banshees' zugeschrieben. Dies sind die drei ältesten und auch stärksten, welche gemeinhin als "Todesengel" Bekannt sind und in der Rangfolge weiter oben stehen.

Banshees Besitzen außerdem keine Flügel, oder müssen sich diese erst verdienen, indem sie Gott einen besonderen Dienst erweisen.
Ihre Engelsfähigkeiten beschränken sich außerdem ebenfalls auf nur wenige Dinge, wie schwache (Selbst-) Heilung, größere Stärke , Schnelligkeit und Ausdauer.

Banshees stehen im Rang knapp über Gefallenen und Halbengeln. Sie sind damit fast das unterste Glied der Kette und werden von anderen Engeln oft herablassend behandelt, weil sie Erdgeborene sind.




Gefallene Engel|| Verstoßene || Flügellose Wanderer
Gefallene sind die Verstoßenen. Zumeist haben sie gegen Gottes Kodex verstoßen und sind in Ungnade gefallen. Doch war es nicht der Kodex mit dem sie gebrochen haben, so sind sie durch Verhalten oder selbstverschuldete, fehlgeschlagener Aufträge negativ aufgefallen.
Sie werden verbannt aus dem Himmel und ihnen werden die Flügel, sowie der Großteil ihrer Kräfte genommen. Der Fall wird bereits oben bei den 'wichtigen Informationen' beschrieben.

Zwar behalten die Gefallenen einen großen Teil ihrer (Selbst-) Heilungskräfte, ihre erhöhte Widerstandsfähigkeit, Stärke, und Schnelligkeit, doch ist ihre Ausdauer nicht so hoch wie bei vollwertigen Engeln. Sie sind schneller erschöpft, können nicht das volle Ausmaß ihrer Fähigkeiten benutzen. Dennoch sind Gefallene stärker als die meisten Halbengel. Diese sind selten ausgebildet im Umgang mit ihren Fähigkeiten und müssen erst erlernen ihre Engelsfähigkeiten zu kontrollieren, wenn sie nicht vorher getötet werden.
Apropos töten: Gefallene sind Beute für die restlichen Engel. Sie sind ein Schandfleck und verdienen es wohl ausgelöscht zu werden. Die Frage, weshalb die Erzengel die Verstoßenen nicht sofort töten bleibt unbeantwortet. Für gewöhnlich geht man auch nicht bei jedem Fall davon aus, dass der Engel lebend auf der Erde ankommt. Nicht alle überleben den Verlust der Flügel und den Sturz in die Tiefe. Viele sterben während des Falls oder beim Aufkommen auf die Erde. Andere wiederum die ersten Tage danach. Diejenigen, die bereits auf Erden ihre Flügel verlieren, sterben zumeist durch die Klinge eines Engels.
Und wenn sie die erste, verletzlichste Zeit überleben, dann müssen sie sich bedeckt halten und ständig darum bangen, dass nicht vielleicht ein Engel hinter der nächsten Ecke steht und sie umbringen will.

Haben Gefallene ihre Flügel erst einmal verloren, so bilden sich auf ihrem Rücken große, wulstige Narben, die schwer, eigentlich gar nicht, zu verstecken sind, wenn sie oberkörperfrei sind. Diese Narben erinnern sie ihr weiteres, unsterbliches Leben daran, was sie eigentlich verloren haben.

In der Rangfolge der Engel stehen die Gefallenen knapp übre den Halbengeln, wobei dort kaum bis gar kein Unterschied gemacht wird.



Halbengel|| Nephilim|| Menschenkinder der Engel
Halbengel, auch als Nephilim bekannt, sind die Kinder von Engeln. Oftmals sind die Väter oder Mütter Gefallene, aber es gibt auch Engel, deren Elternschaft noch unbekannt ist, weshalb sie ihren Rang und ihre Flügel noch besitzen.
Sie sind gejagte. Schlammblüter.
Obwohl man leicht der Annahme sein kann, dass Halbengel ein Misch aus allen möglichen Wesen und Engel sein können, so ist dem nicht so. Halbengel sind immer die Kinder eines Engels mit einem Menschen. Und immer setzt sich das Engelsgen durch, doch nicht stark genug, um sie zu einem vollwertigen Engel machen zu können. Denn niemals könnte ein auf Erden geborener Halbling die volle Kraft eines erhobenen oder geschaffenen Engels erreichen.

Dennoch haben die meisten Halbengel Flügel. Sie wissen sie vielleicht nicht zu benutzen, aber in den meisten Fällen sind sie da. So haben sie bereits eine Fähigkeit mehr, die sie nutzen können, als jeder Gefallene Engel. Auch können sie sich Heilen, sind Stärker und ausdauernder als Menschen, jedoch muss jede Fähigkeit genügend trainiert werden um im vollem Umfang genutzt werden zu können.

Im Rang stehen Halbengel knapp unter den Gefallenen. Sie sind Beute von allen anderen. Viele Gefallene denken sogar, dass sie mit einem toten Halbengel Gottes Segen zurückerlangen und somit wieder in den Himmel aufsteigen können.





"Götter"-Engel|| (Zumeist) Hochmütige Gefallene || Der Menschenwelt als Götter bekannt
Die Götter-Engel sind im Grunde genommen nichts anderes als Gefallene. Oftmals zumindest. Jedoch sind es Gefallene Engel, die sich vor langer Zeit schon abwendete vom Himmel ihren Fall in Kauf nahmen nur um sich als Gott über die Menschen stellen zu kommen. Doch wie es ohne Flügel ist, so verließen die Engel schnell die Kräfte. Irgendwann begannen die Menschen nicht mehr an sie zu glauben und man kennt sie heute nur noch als die Götter aus alten Sagen und Geschichten. Odin, Aphrodite, Zeus, Thor, und und und ...
Wie jedem gewöhnlichen gefallenen Engel fehlen ihnen ebenfalls die Flügel und Kräfte.
Andererseits gibt es auch Engel, welche als Götter bekannt waren, die heute noch treu den Regeln ihres Vaters folgen. Sie sind keine Gefallenen, doch fielen sie vor Jahrtausenden schon unten auf der Erde auf, wurden vergöttert und sind noch heute bekannt.
Doch bis auf ihre Namen und eventuell eine besondere Fähigkeit hebt diese Engel nichts von der Masse anderer Engel ab.

Die Rangfolge ist hier davon abhängig , ob sie Gefallene sind oder vielleicht nicht doch Schutzengel, Krieger oder Jäger.









Hybride sind möglich
Hybride, die sich aus Engel & Mensch zusammensetzen, werden automatisch zum Halbengel
Setzt sich in einer Verbindung das Engelsgen durch, bleibt nichts vom anderen Wesen übrig und das 'Kind' wird zum Halbengel
Hybriden/Kinder von gefallenen Engeln sind sehr selten, in dieser Verbindung setzt sich meist das andere Wesen durch
Es gibt selten Engel, die nicht gefallen sind, obwohl sie Kinder gezeugt haben
Engelhybriden werden zumeist von Engeln gezeugt, die kurz darauf wegen ihres Vergehens fallen
Dämonen - Engel Hybriden sind äußerst selten !!! ( 2 von 2 )






Die von Gott geschaffenen Engel können und dürfen nicht jünger als 500 Jahre sein!
Kein Engel(außer er ist Erzengel oder im Hohen Rat) darf mehr als 9 Milliarden Jahre alt sein!
Äußerliches Alter der Engel muss mindestens 15 Jahre sein
Hybriden können nur Geboren werden
Engel werden nicht geboren, sondern erschaffen! (oder nach dem Tod erhoben)

Die Regeln werden bei Bedarf erweitert!




I'm an angel with a shotgun


zuletzt bearbeitet 07.08.2017 21:23 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
5 Mitglieder und 2 Gäste sind Online:
Magnus Lethbridge-Elder, Bael, Cyrus Wood, Amon Deshwood, Valentina Mercer

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mary Ivy Shade
Besucherzähler
Heute waren 37 Gäste und 29 Mitglieder, gestern 58 Gäste und 39 Mitglieder online.


disconnected Das große PB-Gewusel Mitglieder Online 5
Xobor Forum Software von Xobor